„20 Jahre Bundesliga“ – Petrov kehrt nach Wolfsburg zurück

16. März 2017 von
Talkrunde zum Jubiläum. Foto: Vollmer
Anzeige

Wolfsburg. Das 20-jährige Jubiläum in der Bundesliga begeht der VfL Wolfsburg mit der Ausstellung „20 Jahre Bundesliga“ in der VfL-FußballWelt. Zum Start der Ausstellung am Freitag (18.00 Uhr) ist bei einer Talkrunde unter anderem Ex-Wolf Martin Petrov zu Gast.


Anzeige

Talkrunde mit Martin Petrov

Am kommenden Freitag (17. März) bietet der VfL Wolfsburg seinen Fans ein besonderes Ereignis in der VfL-FußballWelt: Die Ausstellung „20 Jahre Bundesliga“. 1997 stiegen die Wölfe in das Fußball-Oberhaus auf und halten sich dort bis heute, ohne Unterbrechung. Die Ausstellung startet mit einer Talkrunde. Der ehemalige VfL-Spieler Martin Petrov wird zu Gast sein.

Von 2001 bis 2005 schnürte der ehemalige Fußballprofi seine Schuhe für die Grün-Weißen. In 116 Bundesligaspielen erzielte Martin Petrov 28 Tore und bereitete weitere 37 vor. Nun kehrt der 38-Jährige anlässlich der Feierlichkeiten nach Wolfsburg zurück, um an einer Talkrunde teilzunehmen.

Abgesehen von dem Bulgaren hat der VfL noch weitere Gäste eingeladen: Den Fanbeauftragten Holger Ballwanz, den früheren Manager Peter Pander, dem Sprecher der Geschäftsführung Wolfgang Hotze sowie VfL-Profi Ashkan Dejagah. Leiten wird die Gesprächsrunde Sven Froberg, gebürtiger Wolfsburger und Journalist. Themen sind die „alte Zeiten“ und die Entwicklung des VfL in den vergangenen 20 Jahren Bundesliga.

Die Besucher können bisher nicht veröffentlichte Ausstellungsstücke begutachten. Ein Zeitstrahl in Wort und Bild stellt dar, was die Niedersachsen alles in den 20 Jahren Bundesligazugehörigkeit erlebt haben.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Social Media
Anzeigen