58 Lenste-Ferienkinder absolvieren Deutsches Sportabzeichen

13. Juli 2017
Robert Oetke und René Schulz haben ihre Lenste-Ferien mit dem Deutschen Sportabzeichen vergoldet. Fotos: Sportjugend Braunschweig

Lenste/Braunschweig. Die Sportjugend Braunschweig hat im Rahmen ihrer Ferienfreizeit im Zeltlager Lenste erstmals einen „Tag des Deutschen Sportabzeichens” angeboten. Am Ende schafften 58 Kinder und Jugendliche die Prüfungen mit Auszeichnung.


Anzeige

Angemeldet hatten sich fast 120 Freizeit-Teilnehmer. Sie mussten sich im Sprint, Langstreckenlauf, Werfen und Weitsprung messen. Zudem stand die Prüfung der Schwimmfähigkeit auf dem Programm. Der Gang in die noch kühle Ostsee erwies sich als besondere Herausforderung, wurde jedoch von den Kindern- und Jugendlichen tapfer gemeistert.

Bronze, Silber und Gold

Am Ende gab es 19 Mal das Deutsche Sportabzeichen in Bronze, 22 Mal in Silber und 19 goldene Embleme zu verteilen.

Florian Parkitny (Freizeiten-Vorstand der Sportjugend) hat den Lenste-Athleten die Daumen gedrückt: „Das ist ein tolles Ergebnis. Der eigentliche Erfolg liegt aber darin, dass unsere Kinder und Jugendlichen mit Feuereifer bei der Sache waren und einfach einen großen Spaß an unserem Sport- und Aktivtag hatten.

Schneller, höher, weiter: Barfuss springt es sich am weitesten.

Klarer Fokus auf Sport

Carola Ehlers (Jugendreferentin im Stadtsportbund) freut sich über die gelungene Premiere: „Uns ist es wichtig, dass die Ferienfreizeiten der Sportjugend einen ganz klaren sportlichen Fokus haben. Allerdings stehen bei uns keine Höchstleistungen im Vordergrund. Daher haben alle Kinder, die beim Deutschen Sportabzeichen in Lenste mitgemacht haben, eine Urkunde und ein kleines Geschenk bekommen.

Die Sportjugend Braunschweig veranstaltet seit 1980 Ferienfreizeiten auf dem städtischen Kinder- und Jugendzeltplatz Lenste. Diese finden stets in den ersten drei Wochen der Sommerferien statt. In den letzten Jahren nahmen regelmäßig rund 250 Kinder, Jugendliche und Betreuer an der Freizeit teil.

So sehen Sieger aus. 116 Kinder und Jugendlichen hatten beim Sport- und Aktivtag mitgemacht.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Social Media
Anzeigen