90:58 – SG Braunschweig mit Kantersieg in Oldenburg

10. Oktober 2017 von
Dennis Nawrocki und Co. sicherten den zweiten Saisonsieg. Foto: Jens Bartels/Archiv
Anzeige

Oldenburg/Braunschweig. Zweiter Sieg in Folge für die SG Braunschweig in der 2. Regionalliga Nord. Das Team von Headcoach Benjamin Travnizek überzeugte über drei Viertel vollends und siegte bei der BasketsAkademie II deutlich mit 90:58 (53:25). Bester Punktesammler wurde Center Marcel Schwarz mit 25 Punkten.


Anzeige

Starker Start stellte die Weichen

Vom Sprungball weg dominierte die SG das Geschehen, zog der jungen und unerfahrenen Oldenburger Mannschaft mit ihrer aktiven Defense früh den Zahn – 35:13 führte der Aufsteiger nach Viertel eins. „Oldenburg ist mit unserer Zonen-Verteidigung nicht zurechtgekommen. Dazu sind die Würfe in der Offense so sicher gefallen wie nie zuvor in dieser Saison“, freute sich Assistant Coach Michael Huber über die konzentrierte erste Halbzeit des Teams.

Aus der Pause heraus überraschten die Gastgeber die Löwenstädter mit einer Zonenpresse, die die SG zeitweise in Hektik verfallen ließ. Das dritte Viertel ging somit verdient an die Oldenburger (20:14) und dennoch betrug das Braunschweiger Polster 22 Zähler. „Diese schwierige Phase war für unsere Entwicklung sehr wichtig. Man muss hier auf der einen Seite den Oldenburger Respekt dafür zollen, wie sie aus der Halbzeit gekommen sind, da haben sie ihr wahres Gesicht gezeigt“, erklärt Huber, betont aber im gleichen Zug: „Man muss aber auf der anderen Seite auch unserer Mannschaft Respekt dafür zollen, wie sie darauf reagiert hat.“ Das Travnizek-Team besannte sich im Schlussviertel auf die Stärken der ersten 20 Minuten, nahm wieder das Heft des Handelns in die Hand und schaltete nochmal einen Gang höher, um die Baskets deutlich zu distanzieren.

„Das war das erste wirklich souveräne Spiel in dieser Saison, in der unser Konzept gegriffen hat, wir vermehrt aus unseren System und nicht aus Individualleistungen heraus gescort haben“, analysierte Huber. Wichtigste Akteure waren erneut Centerspieler Marcel Schwarz (25 Punkte) und Dennis Nawrocki (20 Zähler), die sich für die Hälfte der Punkteausbeute verantwortlich zeigten. Auch Simon Schoppmeyer wusste mit 17 Punkten zu überzeugen. Am Sonntag geht für die Braunschweig in der Tunica-Sporthalle ab 15 Uhr gegen den Osnabrücker TB, dann wird auch Big Man Jörn Wessels zurück im Team erwartet.

Zahlen & Fakten

Viertelübersicht: 13:35, 12:18, 20:14, 13:23

SG Braunschweig: Schwarz 25, Nawrocki 20, Schoppmeyer 17, Meinerzhagen 9, Kramp 8, Cantürk 7, Milutinovic 3, Tantow 1, Nützel, Schilling, Veit Headcoach: Benjamin Travnizek

SG Braunschweig mit erstem Saisonsieg gegen Göttingen

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Social Media
Anzeigen