Baseball-Landesliga: Krodos unterliegen in Göttingen

22. August 2017 von
Nichts zu holen für die Krodos in Göttingen. Foto: Verein
Anzeige

Goslar. Im letzten Auswärtsspiel der laufenden Saison mussten sich die Krodos aus Bad Harzburg am vergangenen Sonntag bei den Göttingen Allstars mit 0:20 geschlagen geben.


Anzeige

Erstes Inning entscheidet die Partie

Mit lediglich neun Spielern traten die Krodos aus Bad Harzburg die Reise zu den traditionell heimstarken Göttingen Allstars an. Unter ihnen auch Neuzugang Norman Albrecht. Zu Beginn bekamen es die Krodos mit dem erfahrenen Göttinger Pitcher Sung-Hui YI und seinem eingespielten Catcher zu tun. Auf Harzburger Seite pitchte Amin Nasser als Erster, der nach langer Zeit erst zum zweimal als Pitcher zum Einsatz kam.
Nach dem Ausgang des ersten Innings mit 13:0 war allerdings bereits klar, dass es in Göttingen nicht viel zu holen geben würde. Zu diesem Zeitpunkt übernahm Kenneth Bartels das Pitching für die Krodos, doch gegen die Überlegenheit der Gegner war am Ende auch er machtlos. Mehrfach gelangten Spieler der Harzburger Mannschaft bis zum dritten Base, konnten aber am Ende auf Grund der 3-Out Regel keinen Punkt holen. Das Spiel endete schließlich mit 20:0 für die Hausherren im dritten Inning. Für die Krodos liegt der Fokus nun auf der Vorbereitung auf das kommende Heimspiel gegen den Tabellennachbarn aus Braunschweig am 2. September.

Lesen Sie auch

Baseball-Landesliga: Krodos siegen im Kellerduell

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Social Media
Anzeigen