BC 72 bei den NBSV-Meisterschaften erfolgreich

13. März 2017
Anzeige

Braunschweig. Vor rund zwei Wochen hatte Ali Hammouda in Wallenhorst bereits Großes geleistet. In einem harten Duell wurde er bei den Kadetten bis 56 Kilogramm Landesmeister. Scheikmus Al-Zein hätte sich für das Finale qualifiziert, hatte aber Probleme auf der Waage. Es berichtet Jonas Dräger.


Anzeige

Coach Thomas Meyer war davon nicht begeistert. „Wer zukünftig das Gewicht nicht bringt und keine Disziplin zeigt, wird nicht mehr kämpfen“, sagte er. Daran hatten sich alle Kämpfer vor ihrem Auftritt im ostfriesischen Norden gehalten. Mohammad Al Zein trat als erster in den Ring. Nach einer abwartenden Auftaktrunde, startete er furios durch und diktierte gegen seinen Oldenburger Konkurrenten das Geschehen. Ein klarer Punktsieg war die Folge, das Finale in Oldenburg am 25.März ist erreicht.

Im Anschluss war Darian Drini an der Reihe. Für Drini war es in der Klasse bis 75 KG bereits das Finale. „Wir als Trainer waren überrascht wie dominant und überzeugend Darian den Kampf geführt hat. Er boxte seinen Gegner technisch und taktisch sehr gut aus“, jubelte Alan Kantimirow.

Als Letzter musste Can Arabaci bei den Junioren bis 70 KG kämpfen. Auch er bewies im Duell gegen einen Papenburger Boxer sein Können. Arabaci hatte nach zahlreichen krankheitsbedingten Rückschlägen endlich wieder Fuß gefasst und zeigte Ehrgeiz und Herz im Kampfverlauf. „Er hatte leichte Konditionsprobleme, was seinen Willen zum Siegen nicht hemmen konnte“, freute sich Cheftrainer Thomas Meyer. Auch für ihn geht es am 25. März zum Finale nach Oldenburg.

 

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Social Media