BSV Ölper siegt zum Landesliga-Auftakt gegen Hainberg

13. August 2017 von
Torjubel kurz vor der Pause: Maximilian Agges feiner Heber blieb das Tor des Tages. Fotos: Frank Vollmer
Anzeige

Braunschweig. Der BSV Olper ist mit einem Sieg in die neue Spielzeit der Landesliga Braunschweig gestartet. Am Sonntagnachmittag setzte sich das Team von Trainer Gertjan Durishti mit 1:0 (1:0) gegen den SC Hainberg durch.


Anzeige

BSV kann Überzahl nicht nutzen

Einen erfolgreichen Auftakt in die neue Spielzeit in der Landesliga feierte der BSV Ölper beim Heimspiel gegen den SC Hainberg. Bis kurz vor der Pause war das Spiel eng umkämpft und Torchancen auf beiden Seiten Mangelware. Dann zeigte Maximilian Agge sein Können und setzte im Fallen einen Heber an, der sich ins Hainberger Tor senkte und den BSV mit 1:0 in Führung brachte (44.). Zu Beginn der zweiten Hälfte sah Hainbergs Yannick Broischeit die rote Karte, wodurch Ölper fast eine komplette Halbzeit in Überzahl spielte. Allerdings konnte das Team von Trainer Gertjan Durishti daraus kein Kapital schlagen. Im Gegenteil. Die Gäste konterten immer wieder gegen den drückenden BSV und kamen so das ein oder andere Mal gefährlich zum Abschluss.

Doch auch die Hainberger ließen ihre Chancen ungenutzt, wodurch es am Ende beim 1:0 für Olper blieb. „Die erste Hälfte war eine gute Mannschaftsleistung meines Teams. So wollten wir auch die zweite Hälfte bestreiten. Aber wir waren dann mit den Gedanken nicht mehr ganz da und dachten, dass das Spiel nach dem Platzverweis von alleine läuft. Das haben wir nicht gut gemacht und damit bin ich nicht zufrieden gewesen“, äußerte sich BSV-Trainer Gertjan Durishti nach dem Spiel. Dennoch sei er glücklich darüber, dass sein Team mit einem Sieg in die Saison gestartet ist, so der Übungsleiter. Nach dem Auftakterfolg kommt es für den BSV Ölper am kommenden Wochenende zum Braunschweiger Duell mit dem TSC Vahdet, der sein erstes Spiel mit 4:2 beim TSV Hillerse gewann.

Zahlen & Fakten

BSV Ölper: Glatz – Ziolo, Bahlo, Hauck (55. Alim), Agge, Höhl (55. Christian), Platter (65. Kolodzyk), Duruoma, Goebel, Neef, Osmani Trainer: Gertjan Durishti

SC Hainberg: Stankovic – Paramarajah (66. Maretschke), Pampe, Weiss (66. Kern), Ziegner (85. Mielenhausen), Hille, Heckmann, Broscheit, Bitzer, Kaufmann, Pfitzner Trainer: Dennis Erkner

Torfolge: 1:0 Maximilian Agge (44.)

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Social Media
Anzeigen