Das Sportwochenende KW32/2017

11. August 2017 von
Kapitän Ken Reichel und Eintracht Braunschweig starten in Kiel in die Pokalsaison. Foto: Agentur Hübner
Anzeige

Region. Wochenende, Sport! Mit dem Start im DFB-Pokal geht auch der Wiederbeginn im Ligabetrieb beim Amateurfußball einher. Der geneigte Fußballfreund hat die Qual der Wahl: Oberliga, Landesliga oder doch Junioren-Bundesliga? Schon am Freitag begeht DEL-Vizemeister Grizzlys Wolfsburg die offizielle Saisoneröffnung. Und wem es nach wie vor zu heiß ist, dem empfehlen wir eine Runde Nachtschwimmen im Braunschweiger Raffteichbad.


Anzeige

Fußball

DFB Pokal: Holstein Kiel – Eintracht Braunschweig. Auftaktrunde im DFB-Pokal! Zuletzt traf man sich in der 2. Runde 1979/80. Damals siegte Eintracht Braunschweig 3:1 gegen Holstein Kiel. Am Freitagabend (20.45) trifft die Mannschaft von Torsten Lieberknecht wieder auf die „Störche“. 1.300 Fans reisen mit ins Holstein-Stadion. Mehr>>

DFB Pokal: FC Eintracht Norderstedt – VfL Wolfsburg. Pflichtspieldebüt am Sonntag (15.30) für den VfL. Nach einer recht durchwachsenen Vorbereitung kann die neu formierte Mannschaft von Andries Jonker in Norderstedt zeigen, dass es besser geht. Ihre Gastgeber stehen bereits mitten in der Saison und haben schon drei Spiele in der Regionalliga Nord hinter sich gebracht. Ob das ein Vorteil gegen den Bundesligisten ist? Mehr in Kürze>>

Regionalliga Nord: SpVgg Drochtersen/Assel – VfL Wolfsburg U23. Der Start in die Saison verlief für die Jungwölfe bisher überragend. Zwei Spiele, zwei Siege und 6:3 Tore – mehr kann Trainer Rüdiger Ziehl von seinen Schützlingen nicht verlangen. Am Freitagabend (19.30) gastiert die U23 nun im Kehdinger Stadion. In der Vergangenheit taten sich die Wolfsburger an dieser Adresse häufig schwer. Mehr>>

Regionalliga Nord: Eintracht Braunschweig U23 – Hannover 96 U23. Im Vorfeld haben die Vereine sich untereinander verständigt, das kleine Derby – wie auch alle anderen Aufeinandertreffen der Nachwuchsteams beider Clubs – unter Ausschluss der Öffentlichkeit abzuhalten. Wichtiger ist jedoch, dass die Gastgeber endlich im dritten Spiel erste Punkte einfahren. Anstoß ist am Sonntag um 15.30 Uhr in der menschenleeren Rheingoldarena. 

Oberliga Niedersachsen: Ausführlicher Ausblick auf den Ligastart Hier>>

Landesliga Braunschweig: Ausführlicher Ausblick auf den Ligastart Hier>>

A-Junioren Bundesliga Nord/Nordost: Eintracht Braunschweig – Dynamo Dresden. Souverän meisterte Das Team von Sascha Eickel die Aufgabe im Pokal bei den Freien Turnern. Nun geht es auch in der Liga wieder zur Sache. Nach einer guten Vorbereitung empfängt das Team zum Ligastart den Nachwuchs von Dynamo Dresden (Sa. 11 Uhr).

A-Junioren Bundesliga Nord/Nordost: VfL Wolfsburg – Hertha BSC. Die neue Saison beginnt für den Wolfsburger Nachwuchs am Samstag (13.00) gegen Hertha BSC. Nach dem enttäuschenden DFB-Pokal-Aus gegen Heidenheim (1:2) will das Team von Thomas Reis Rehabilitation leisten. „Hertha hat seine Pflichtaufgabe im DFB-Pokal erfüllt und wir nicht. Dadurch haben wir einen Wettbewerb weniger, wollen aber umso mehr unbedingt das erste Punktspiel gewinnen“, sagt Reis im Vorfeld. Phillip König, Tim Siersleben, Jannes Tasche, Bruno Rümmler, Lukas Scholz und Jesaja Herrmann fehlen. Das Spiel kann live im Stream verfolgt werden (Link).

B-Junioren Bundesliga Nord/Nordost: Holstein Kiel Eintracht Braunschweig. Kieler Woche! Auch die Mannschaft von Benjamin Duda gastiert am Wochenende bei den Störchen. Am Samstag ab 12.00 Uhr startet die U17 von Eintracht Braunschweig neu formiert in die Saison. 

B-Junioren Bundesliga Nord/Nordost: VfL Wolfsburg – RB Leipzig. Zum ersten Punktspiel erwartet die U17 des VfL am Samstag um 11 Uhr RB Leipzig im Wolfsburger Porschestadion. Der VfL will an die gute Vorbereitung anknüpfen und die Niederlage im Pokal vergessen machen. Trainer Steffen Brauer nimmt sein Team in die Pflicht: „Seit Mittwoch wissen wir, dass wir uns in allen Bereichen steigern und wieder da anknüpfen müssen, wo wir in den letzten fünf Wochen waren. Ich erwarte ein enges Spiel auf Augenhöhe und freue mich auf dieses Spitzenduell.“ Bei den U17-Wölfen nicht dabei sein können Nico Mai, Tim Mertens und Lenn Jastremski. 

 

Sport frei! Foto: Agentur Hübner

American Football

GfL: Berlin Adler – New Yorker Lions. Noch vier reguläre Spiele haben die New Yorker Lions in dieser Saison vor der Brust. Am Samstag (16.00) geht es ins Berliner Poststadion. Erneut kämpfen die Lions dabei mit diversen Ausfällen. Nun fehlen auch noch der wichtige Jan Hilgenfeldt und Kicker Tobias Goebel. Es kommt gegen den Tabellenvorletzten wohl auf die vermeintliche zweite Reihe an. Trostpflaster: Ein Sieg und das Team von Headcoach Troy Tomlin kann in der kommenden Woche gegen Hildesheim die Nordmeisterschaft klar machen. Mehr>>

Eishockey

Grizzlys Wolfsburg Saisoneröffnungsparty in der Eis Arena. Die Grizzlys laden am Freitag (17.00) zur Saisoneröffnungsparty ein, denn in knapp vier Wochen beginnt die DEL-Saison – die Champions Hockey League sogar schon Ende August. Im Rahmen der Feierlichkeiten wird auch die neue Mannschaft vorgestellt, im Anschluss stehen die Profis für eine Autogrammstunde bereit. Außerdem kommen Manager Charlie Fliegauf und Trainer Pavel Gross in einer Talkrunde zu Wort, bei der auch Oberbürgermeister Klaus Mohrs ist zugegen.

Testspiel: ERC Ingolstadt – Grizzlys Wolfsburg. Nach dem erfolgreichen Test bei den Fischtown Pinguins, steht am Sonntag (18.00) das nächste Freundschaftsspiel auf dem Plan des DEL-Vizemeisters. Die Niedersachsen sind zu Gast in Ingolstadt.

Schwimmen

Braunschweiger Nachtschwimmen. Unter dem Motto „Braunschweig schwimmt Nachts“ findet am Samstag ab 12 Uhr mittags im Raffteichbad das große Schwimmspektakel statt. 12 Stunden geht es auf den Bahnen zwischen Anfängern, Amateuren und erfahrenen Schwimmern, hart zur Sache. Mehr in Kürze>>

das Sportwochenende

Unser Aufruf gilt allen Sportlern!

 

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Social Media
Anzeigen