DBB plant Länderspiel in der Volkswagen Halle

8. September 2017 von
Kehrt Dennis Schröder mit der Nationalmannschaft zurück in die Heimat? Foto: imago/Pacific Press Agency
Anzeige

Braunschweig. Die Volkswagen Halle in Braunschweig könnte nach einigen Jahren wieder einmal Austragungsort eines Basketball-Länderspiels werden. Einem Bericht in der heutigen Ausgabe der Braunschweiger Zeitung zufolge plant der Deutsche Basketball Bund ein WM-Qualifikationsspiel in die Löwenstadt zu vergeben.


Anzeige

Publikumslieblinge im Duell?

Ins Auge gefasst wird die Partie gegen den Nachbarn aus Österreich am 29. Juni 2018, bei dem womöglich auch die ehemaligen Braunschweiger und NBA-Spieler Dennis Schröder und Daniel Theis mit an Bord des DBB-Teams wären. Insbesondere für Schröder wäre es eine besondere Rückkehr, lief er doch am 9. April 2013 zum letzten Mal im Trikot der Phantoms Braunschweig in der VW Halle auf. Ein Heimspiel dürfte es auch für Basketball Löwen-Guard Thomas Klepeisz werden, der als aktueller Nationalspieler Österreichs zu den Publikumslieblingen der Braunschweiger Bundesliga-Basketballer zählt.

Deutschland unterliegt Litauen – nun wartet Frankreich

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Social Media
Anzeigen