Anzeige

Der BFC Braunschweig ist Niedersachsenmeister 2016

24. Januar 2016 von
Erfolgsverwöhnt: BFC Braunschweig. Foto: privat

Braunschweig. Der Beachsoccer & Futsal Club Braunschweig hat sich mit einem überragenden 26:1 gegen den VT Rinteln die Niedersachsenmeisterschaft gesichert. Nun geht es für den BFC um den norddeutschen Titel.


Anzeige

Das Ticket für die norddeutsche Meisterschaft

„Wir sind stolz auf das ganze Team, das heute wieder die Vorgaben voll umgesetzt hat und total heiß war“, zeigte sich Arne Ruff im Anschluss an das unerwartet einseitige Spiel gegen den VT Rinteln hocherfreut. Dank einer ungeheuren Zielsicherheit – Neu-Nationalspieler Niklas Noeske alleine erzielte sieben Tore – fiel das Ergebnis sehr hoch aus. Das mit NFV-Landesauswahlspielern gespickte Team des Trainerduos Arne Ruff und Ole Wegener bestätigte damit die hervorragenden Leistungen der letzten Wochen. Wieder einmal zählt es zu den besten der Republik. Der Titel in Niedersachsen ist gleichzeitig das Ticket für die norddeutsche Meisterschaft am 6. Februar 2016 in Winsen an der Luhe. „Dort wollen wir als Mindestziel das Halbfinale erreichen“, gibt sich Ruff kämpferisch. Positiv äußerte sich der Spielertrainer über die Neuzugänge Firat Ugrac und Julian Voges: „Sie haben beide ein hervorragendes Debüt gegeben.“

NIEDERSACHSENMEISTER 2016!Der BFC Braunschweig holt sich den Titel durch ein 26:1 gegen Rinteln! Die Tore für den neuen Meister erzielten Noeske (7), Giacomantonio (7), Irek (5), Wegener (3), Teemann (2), Ugrac und Hesse!

Posted by Beachsoccer & Futsal Club Braunschweig e.V. on Samstag, 23. Januar 2016

 

Mehr zum Thema BFC Braunschweig:

Futsal: Fünf Spieler des BFC werden Deutsche Vizemeister

Firat Ugrac wechselt zum BFC Braunschweig

Medienpartner
Anzeigen

Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-15
Social Media