Dezimierte SG-Basketballer unterliegen knapp in Hannover

10. April 2018 von
Die SG um Oliver Nützel (vorne) musste die zehnte Saisonniederlage hinnehmen. Foto: Jens Bartels/Archiv
Hannover/Braunschweig. Die SG Braunschweig hat am Wochenende bei der TK Hannover einen Auswärtserfolg in den letzten Sequenzen aus der Hand gegeben und war letztlich mit 65:67 (31:36) unterlegen. Erfolgreichster Werfer war Marcel Schwarz mit 19 Punkten.

Anzeige

SG: Fehler zum ungünstigen Zeitpunkt

Erneut ging die SG mit einer kleinen Acht-Mann-Rotation an den Start, davon waren alleine fünf Akteure auf den großen Positionen unterwegs. Doch die Braunschweiger agierte über weite Strecke stark und mussten erst in den letzten 120 Sekunden nachgeben: „Wir haben über 38 Minuten geführt, auf sehr solidem Regionalliga-Niveau agiert und wenige Fehler gemacht“, analysierte Assistant Coach Michael Huber: „In den letzten zwei Minuten haben wir sie dann mit zwei, drei leichten Fehler wieder herangebracht.“ Einen Ein-Punkt-Rückstand drehten die Hausherren in eine Ein-Punkt-Führung und sicherten ihren neunten Saisonsieg an der Freiwurflinie.

Besonders stark bei den Hannoveranern: der ehemalige SG-Jugendspieler Finn Wilczek, der 22 Punkte markierte. „Er hat sehr gut gespielt“, lobt Huber und ergänzte: „Ein talentierter Spieler, es macht Spaß ihm zuzusehen, obwohl er uns damit weh getan hat.“ Alles in allem habe Huber ein positives Spiel der SG gesehen, die am Ende auch der knappen Besetzung Tribut zollen musste. Am kommenden Samstag steht nun der Saisonabschluss mit dem Spiel gegen Quakenbrück auf dem Plan, der möglichst positiv ausfallen soll: „Die werden mit voller Kapelle, also allen Doppellizenzspieler aus der ProB antreten. Das wird eine schwierige Aufgabe, aber gerade für solche Spiele sind wir in der Regionalliga“, betonte der Assistenztrainer.

Zahlen & Fakten

Viertelübersicht: 14:16, 17:20, 15:14, 21:15

SG Braunschweig: Schwarz 19, Korfhage 11, Schoppmeyer 9, Meinerzhagen 8, Reinhold 6, Nützel 5, Schäfer 5, Schilling 2 Coach: Benjamin Travnizek

Mehr Lesen

Wolfenbüttel schlägt SG nach doppelter Verlängerung im Derby

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Social Media
Anzeigen