Ein Rückkehrer: Torben Steinberg wird Löwen-Jugendtrainer

6. Juli 2017
Kehrt nach Braunschweig zurück: Torben Steinberg. Foto: Ulf Duda / fotoduda.de

Braunschweig.  
Nicht nur im Bundesliga-Kader der Basketball Löwen Braunschweig, sondern auch im Nachwuchsbereich stehen Veränderungen an. Hier ist jetzt eine Personalentscheidung gefallen: Der gebürtige Wolfenbütteler Torben Steinberg, zuletzt Assistenztrainer bei der Baskets Akademie Weser-Ems/OTB in der 2. Basketball Bundesliga ProB, wird Löwen-Jugendtrainer.


Anzeige

Steinberg war bereits 2009/2010 in Braunschweig tätig

Er übernimmt im Zuge dessen den Trainerposten bei den Junior Löwen U16 in der Jugend Basketball Bundesliga (JBBL) und erhält einen Zweijahresvertrag.

 Torben Steinberg bringt bereits Erfahrung als Trainer im Nachwuchsbereich mit: In der Saison 2009/10 war er erstmals als JBBL-Coach für das Team Braunschweig/Wolfenbüttel beschäftigt, ehe er ein Lehramtsstudium (Sport und Englisch) und mit Tätigkeiten beim NBV (Niedersächsischer Basketball Verband) begann. Im Anschluss an seine Universitätszeit zog es den 32-Jährigen nach Oldenburg. Im renommierten Nachwuchsprogramm der EWE Baskets fing er zur Saison 2013/14 als Co-Trainer des JBBL-Teams Baskets Akademie Weser-Ems an und startete ebenfalls die BBL-Trainerausbildung, die er 2016 erfolgreich abschloss.

„Wichtige Rolle“

Seit der Saison 2014/15 stand Torben Steinberg zudem als Assistenztrainer der Oldenburger ProB-Mannschaft an der Seitenlinie und war ebenso für Individualtrainingseinheiten mit den Nachwuchsspielern zuständig. Zusätzliche Erfahrung sammelte er durch eine sechswöchige Hospitation an der Gonzaga University (NCAA1) und als Assistent des Oldenburger Jugendkoordinators. 
„Da wir unseren Nachwuchsbereich weiterentwickeln wollen und müssen, wird auf Torben eine wichtige Rolle zukommen. Er hat in den vergangenen Jahren in Oldenburg in einem guten Programm als Jugendtrainer gearbeitet und dort beim Aufbau der Strukturen viel Erfahrung sammeln können. Wir sind froh, dass wir Torben für uns gewinnen konnten und freuen uns auf die zukünftige Zusammenarbeit mit ihm“, so Frank Menz über Torben Steinberg, den er aus seiner Zeit als Bundestrainer gut kennenlernen konnte.

„Tolle Chance“

Der neue Löwen-Jugendtrainer ist voller Vorfreude auf seine neue Aufgabe an alter Wirkungsstätte. „Es ist toll, die Chance zu haben, in meiner Heimat etwas im Nachwuchsbereich aufzubauen. Wir wollen versuchen, junge Spieler zu entwickeln und dabei geht es uns nicht vorrangig um Platzierungen, sondern um die individuelle Ausbildung von Spielern“, sagt der neue Junior Löwen U16-Coach, dessen Frau Gloria ihn mit in die Heimat begleitet. „Meine Frau hat hier glücklicherweise auch einen Job gefunden, sodass wir beide uns sehr freuen, in Braunschweig mit neuen Aufgaben zu starten“, so Torben Steinberg weiter. 

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Social Media
Anzeigen