Ein Traum: Schäfers erstes Tor für Tampa Bay

21. April 2017 von
Schäfer erzielt Traumtor. Foto: Agentur Hübner
Anzeige

Cincinnati/Wolfsburg. In seinem fünften Einsatz in der amerikanischen United Soccer League (USL), konnte der ehemalige Spieler des VfL Wolfsburg in der Partie FC Cincinnati – Tampa Bay Rowdies seinen ersten Treffer markieren.


Anzeige

Schäfer führt sich mit Traumtor ein 

Traumtor für Marcel Schäfer in Amerika: Im fünften Spiel für Tampa Bay schoss der erst kürzlich vom VfL Wolfsburg zu den Rowdies gewechselte Abwehrspieler sein erstes Tor – und was für eins! Aus knapp 35 Metern Entfernung hämmerte der 32-Jährige das Leder in das Netz. Mit einer Passquote von 93% zeigte Schäfer nicht nur aufgrund seines Tores ein ausgezeichnetes Spiel. Die Partie endete 1:1 unentschieden, Tampa Bay belegt damit aktuell den ersten Platz der Staffel A.

 

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Social Media
Anzeigen