Ein weiteres Runningbacktalent wechselt nach Braunschweig

13. März 2017
Oktay Gündogdu. Foto: Mediateam Wuppertal Greyhounds

Braunschweig. Mit dem 22-jährigen Oktay Gündogdu verstärkt ein weiteres junges Talent die New Yorker Lions in der Saison 2017. Es berichtet Holger Fricke.


Anzeige

Gündogdu spiel erst seit einem Jahr American Football

Erst vor knapp einem Jahr begann der Student für Wirtschaftsingenieurswesen, Schwerpunkt Elektrotechnik, mit dem American Football in seiner Heimatstadt Wuppertal im Team der Wuppertal Greyhounds. Umgehend wurde der 1,84 Meter große und 80 Kilo schwere Oktay Gündogdu einer der Stützen im Angriff der Greyhounds und konnte in seiner aller ersten Saison bereits drei Touchdowns als Runningback erzielen.

Ermutigt durch seinen Erfolg nahm er Ende Oktober 2016 am Try-Out der Lions teil und wusste dort ebenfalls die Coaches der Lions von sich zu überzeugen.
Der sportlich begeisterte Vorzeigeathlet, der neben den Football auch noch aktiv im Boxsport unterwegs ist, musste nach dem Anruf von Head Coach Troy Tomlin nicht lange überlegen. Er wird nun das Beste aus sich herausholen, um Spielzeit bei dem Braunschweiger Rekordmeister zu bekommen.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Social Media