Eintracht U23 landet zweiten Auswärtshit bei Altona 93

21. September 2017 von
Wies den Weg zum 3:0-Erfolg: Phillip Tietz. Foto: Agentur Hübner/Archiv
Anzeige

Hamburg/Braunschweig. Die U23 der Löwen bestätigten am Mittwochabend ihren Aufwärtstrend. Bei Aufsteiger Altona 93 siegte die Mannschaft von Trainer Henning Bürger vor 600 Zuschauern ungefährdet mit 3:0. Phillip Tietz, Maik Lukowicz und Flip Rettig trafen. 


Anzeige

Löwen machen vor der Pause alles klar

Grundlage für den Auswärtserfolg war von Beginn an eine gewisse Griffigkeit in den Zweikämpfen, welche die Braunschweiger sehr gut annahmen. „Wir haben sehr gut begonnen und in der ersten Halbzeit klar das Spiel gemacht“, berichtet Henning Bürger. „Zum Ende des Durchgangs haben wir dann auch kurz hintereinander zwei Tore erzielt. Da haben wir gut umgeschaltet, den Gegner schnell überspielt und trocken abgeschlossen.

Ahmet Canbaz fand durchs Zentrum Phillip Tietz, der aus zehn Metern trocken verwandelte (34.). Canbaz war es auch, der nur eine Minute später Maik Lukowicz steil schickte, der das 2:0 markierte (35.). Tietz zog noch vor der Pause ab, doch 93-Keeper Joshua Du Preetz war auf dem Posten. Filip Rettig staubte ab zum 3:0 (44.). 

Nach dem Seitenwechsel ließen die Gäste aus Braunschweig nichts mehr anbrennen. Zwar schalteten die Blau-Gelben einen Gang zurück, doch war der Sieg zu keinem Zeitpunkt in Gefahr. Das sah auch Bürger so: „In der zweiten Hälfte war es wichtig, dass wir Altona von unserem Tor fern halten. Wir konnten selbst keinen Treffer mehr erzielen, weil es in der Offensive oftmals zu unsauber war. Ziel war es aber, unbedingt zu Null zu spielen und das ist uns gelungen. Letztendlich sind wir mit diesem hochverdienten Sieg sehr glücklich und zufrieden“, zeigte sich der Trainer nach dem Spiel durchaus zufrieden. Der 3:0-Erfolg war der zweite Auswärtssieg für Eintrachts U23, die nun in der Liga auf Platz zehn rangiert. Am kommenden Sonntag (14.00 Uhr) treten die Junglöwen beim FC Eintracht Norderstedt an. 

Verdammt gut drauf: Vorlagengeber Ahmet Canbaz. Fotos: Rayk Maschauer/Archiv

Zahlen & Fakten

Eintracht Braunschweig U23: Bangsow – Henschel, Nkansah, Kolgeci, Rettig – Lukowicz (77. Mema), Veiga, Dacaj, Adetula – Tietz (73. Stettin), Canbaz (68. Fouley) Trainer: Henning Bürger

Torfolge: 0:1 Phillip Tietz (34.), 0:2 Maik Lukowicz (35.), 0:3 Filip Rettig (44.)

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Social Media
Anzeigen