Entscheidendes drittes Spiel für die Icefighters in Hamburg

3. März 2017 von
Die Icefighters wollen ins Finale. Das Spiel in Hamburg wird sicher nichts für schwache Nerven. Foto: privat
Anzeige

Hamburg/Salzgitter. Am kommenden Freitag geht es für die TAG Salzgitter Icefighters zum entscheidenden dritten Spiel der Best-of-three-Serie nach Hamburg.


Anzeige

Icefighters hatten beim Playoff-Auftakt nichts entgegen zu setzen

Während Ligaprimus Weserstars Bremen seine beiden Spiele gegen den Adendorfer EC erwartungsgemäß gewonnen hat, geht es für das Team vom Salzgittersee noch einmal nach Hamburg, zum dritten und letzten Spiel der Halbfinal-Serie der Regionalliga Nord. In der ersten Begegnung am vergangenen Freitag unterlagen die Icefighters in Hamburg mit 2:6, wobei der HSV das zweite Drittel souverän mit 1:5 für sich entschied. Das Team von Radek Vit hatte den Hanseaten nichts entgegen zu setzen. Bedingt durch Arbeit, Anreise und nicht umgesetzte Taktik, endete der Playoff-Auftakt mit einer deutlichen Niederlage, fasste Icefighters-Trainer Vit die Gründe für die Niederlage in einem Gespräch mit regionalSport zusammen. 

Klarer Sieg im zweiten Spiel

Am vergangenen Sonntag sah es in der Eishalle am Salzgittersee ganz anders aus. Eine zunächst extrem ausgeglichene Partie, endete mit einem klaren Sieg der Icefighters. Dort waren es die Salzgitteraner, die im zweiten Drittel langsam das Heft in die Hand nahmen und mit einer zunächst knappen 3:2-Führung in den Schlussabschnitt gingen. In diesem letzten Drittel gaben sie die Führung nicht mehr aus der Hand und beendeten das Spiel mit einem Endergebnis von 6:3.

Die Entscheidung um den Einzug in das Finale gegen die Weserstars Bremen fällt nun im dritten Spiel. In Hamburg wird es wieder schwerer. Die Defensive und die Kaderstärke werden am Freitag, den 03. März in Hamburg eine Schlüsselrolle spielen, verriet uns Radek Vit nach dem Sieg in Salzgitter. Christian Pelikan wird aufgrund seiner Verletzung definitiv nicht mehr an den Playoffs teilnehmen, über Viktor Aust und Roman Böhm schwebt noch ein Fragezeichen, bei letzterem allerdings aus beruflichen Gründnen

Sollten die Icefighters das dritte Spiel gewinnen, geht es bereits am kommenden Sonntag zum ersten Spiel der Finalserie nach Bremen.

Lesen Sie auch:

Icefighters verlieren Playoff-Auftakt in Hamburg

Radek Vit nach Sieg gegen den HSV: „Verdient gewonnen!“

Video: Trainingsbesuch bei den TAG Icefighters Salzgitter

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Social Media
Anzeigen