Falken-Defense komplett: Max Bauer kehrt aus Wedemark zurück

4. August 2017 von
Max Bauer (Nummer 13) kehrt heim. Foto: imago/objectivo
Anzeige

Hannover/Goslar. Nach nur einem Jahr bei den Wedemark Scorpions holten die Harzer Falken Maximilian Bauer vom Ligakonkurrenten wieder zurück nach Braunlage. Damit füllt das Team vom Wurmberg die dritte Verteidigungsreihe auf.


Anzeige

Gebürtiger Harzer

Nachdem der in Goslar geborene Bauer die Jugend der ehemaligen Harzer Wölfe und die der Hannover Indians durchlief, gelang dem Verteidiger zur Saison 2009/2010 der Sprung in die erste Mannschaft der heutigen Falken. In 160 Spielen erzielte er 33 Tore und 40 Vorlagen. Zur letzten Saison wechselte der heute 25-Jährige zu den Wedemark Scorpions, kam dort studienbedingt jedoch nur in 25 Spielen zum Einsatz.

„Braucht keine Anlaufzeit“

„Max ist mittlerweile ein erfahrener Spieler, den man in jeder Spielsituation bringen kann und der seine Aufgaben souverän erfüllt. Zudem kennt er die Begebenheiten in Braunlage und braucht keinerlei Anlaufzeit um sich zurecht zu finden“, freut sich Chef-Trainer Norbert Pascha auf den Rückkehrer.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Social Media
Anzeigen