Falken in Erfurt und gegen Herne – Punkte müssen her

25. Januar 2018 von
In Erfurt hielten die Falken ihren Kasten sauber und trafen dreimal ins gegnerische Netz. Foto: Frank Neuendorf/Jahn Pictures/Archiv
Anzeige

Goslar. Am Wochenende treten die Harzer Falken in der Qualifikationsrunde der Oberliga Nord am Freitag (20.00) bei den Black Dragons Erfurt an und empfangen am Sonntag (18.00) den Herner EV. Im Kampf gegen den Abstieg wird es immer enger.


Anzeige

Klarer Sieg in Erfurt

Dabei hat der Tabellenvorletzte, der EHC Timmendorfer Strand 06, drei Punkte Vorsprung vor den Falken auf dem Abstiegsplatz – und zwei Spiele weniger. Bevor die Mannschaft vom Wurmberg am kommenden Dienstag an die Ostsee reist, heißt es an diesem Wochenende, ein möglichst gute Ausbeute zu holen. Die Chancen stehen zumindest gegen Erfurt nicht allzu schlecht. Im letzten Aufeinandertreffen im Osten der Republik, servierte die Mannschaft von Trainer Bernd Wohlmann die Hausherren mit einem satten 3:0 ab. Dort zeigten die Falken eine durchweg konzentrierte Leistung über die vollen 60 Minuten.

Gegen Herne kein Mittel gefunden

Das war etwas, was gegen Herne in den letzten beiden Begegnungen nicht gelang – diese endeten mit 3:6 und 1:5. In der vorletzten Partie schnupperte man am Sieg, ging in Führung und war bis zum Ende des Mittelabschnittes noch dran, bis die Braunlager im letzten Drittel den Anschluss verloren. Am vergangenen Wochenende zeigte Herne seine Klasse und bewies, die Tabellenführung in der Qualifikationsrunde verdient zu haben, während die Gäste ihre Chancen überhaupt nicht nutzen konnten und es einem Leon Hungerecker zu verdanken war, dass das Endergebnis nicht noch drastischer ausfiel. Dabei leiden die Falken allerdings auch unter permanenter Personalproblematik, die momentan nicht von allen mutmaßlichen Leistungsträgern ausgeglichen wird. 

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Social Media
Anzeigen