Falken in Timmendorf zum Punkten verdammt

30. Januar 2018 von
Gegen Timmendorf wird es ernst. Foto: Frank Neuendorf/Jahn Pictures/Archiv
Anzeige

Goslar. Nach den deutlichen Niederlagen der vergangenen Spieltage in der Qualifikationsrunde der Oberliga Nord, müssen die Harzer Falken am heutigen Dienstag (20.00) beim EHC Timmendorfer Strand 06 dringend punkten, um im Kampf gegen den Abstieg im Rennen zu bleiben.


Anzeige

Sechs Punkte Abstand

Mit drei Siegen in vier Spielen startete die Mannschaft von Trainer Bernd Wohlmann in die Runde, die sowohl um den letzten Playoff-Platz, als auch um den Abstieg in die Regionalliga entscheidet. Doch an die starke Leistung konnte das Team vom Wurmberg danach nicht mehr anknüpfen. Gegen den übermächtig erscheinenden Tabellenführer Herner EV beispielsweise, hagelte es drei drastische Niederlagen – am Sonntag unterlag ma 0:6. Aktuell beträgt der Rückstand auf den heutigen Gegner und Tabellenvorletzten sechs Punkte. Noch sind einige Spiele zu bestreiten, doch gegen Timmendorf ist es der vorletzte Vergleich. Auch wenn im Restprogramm mit Preussen Berlin noch ein weiterer, vermeintlich schlagbarer Gegner bevorsteht, muss man auch nochmal gegen Hamburg und Erfurt ran.

Timmendorf im Vorteil beim Kampf um den Klassenerhalt

Im Falle eines Sieges, würde sich der Abstand auf drei Punkte reduzieren und die Möglichkeit offen halten, die Klasse zu sichern – doch hier kann man sich nur an einen dünnen Strohhalm klammern. Timmendorf hat zwei Spiele weniger und das bessere Torverhältnis, wäre also bei Punktgleichheit am Ende im Vorteil. Die Falken müssen demnach auch anderswo weitere Punkte sammeln und darauf hoffen, dass dies dem unmittelbaren Konkurrenten um den Klassenerhalt nicht gelingt. Dies ist allerdings unwahrscheinlich, denn die Strandjungs haben hier und da bereits für Überraschungen gesorgt und müssten demnach total einbrechen, um den Harzern in die Karten zu spielen. Auch mental dürften die Gastgeber nach ihrem Sieg gegen Berlin im Vorteil sein, während die Wohlmann-Truppe den Totalausfall vom Sonntag im Gepäck hat.

Mehr lesen

0:6! Falken werden vom Tabellenführer abgeschossen

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Social Media
Anzeigen