Anzeige

Falken unterliegen Dragons bei 101 Strafminuten & 17 Toren

29. Dezember 2015 von
Hatte wenig Grund zur Freude: Norbert Pascha. Foto: Brandes/Sportfotos BS

Erfurt/Braunlage. Die Harzer Falken verloren am Dienstag in einem turbulenten Spiel 6:11 bei den Erfurt Dragons. Knackpunkt waren Undiszipliniertheiten und einige fragwürdige Schiedsrichterentscheidungen im 1. Drittel.


Anzeige

Nur zwei Minuten Fünf gegen Fünf

Satte 17 Treffer – die 943 Zuschauer in der Eissporthalle Arnstädter Straße kamen am späten Dienstagabend voll auf ihre Kosten. Dabei war das Oberligaspiel zwischen den Erfurt Dragons und den Falken aus dem Harz im ersten Drittel eigentlich schon entschieden. Norbert Pascha witzelte nach dem Spiel: „Für Seniorenhockey ist das Ergebnis viel zu hoch. Wenn ich sechs Tore erziele, gewinne ich normalerweise auch.“ Kein Wort wollte der Falken-Trainer über die doch recht indiskutable Leistung von Schiedsrichter Christian Rüdiger verlieren. Dabei hatte der Unparteiische die Gäste aus dem Harz gerade im Anfangsdrittel ganz besonders ‚auf dem Kieker‘: Florian Böhm kassierte nach sechs Minuten beim Stand von 1:1 für sein Lamentieren auf eine Zweiminuten-Strafe gleich noch eine Disziplinarstrafe von zehn Minuten. Dem folgten Christian Wittmann und Thomas Schmid (beide mit 20 Min Spieldauer-Disziplinarstrafe). Insgesamt brachten es die Gäste am Ende auf 14 Strafen und 101 Strafminuten (!). „Im ersten Drittel haben wir zwei Minuten Fünf gegen Fünf gespielt. Sonst waren wir nur in Unterzahl“, sah Pascha den Knackpunkt für die spätere Niederlage. Über die sportlichen Aspekte des Spiels muss man im Grunde keinen weiteren Satz verlieren. Aber: Brennan Bosch knackte die 40 Scorerpunkte! Und das im 13. Spiel. Schon morgen empfängt der EC am Wurmberg die Tilburg Trappers. Bully ist um 20 Uhr.

Zahlen & Fakten

Torfolge 11:6 (4:1/4:4/3:1)
1:0 Christian Grosch (Rößger/0:15)
1:1 Christian Wittmann (Engel/R. Wittmann/6:11)
2:1 Oliver Kämmerer (Weise, Grosch/ 14:01)
3:1 Oliver Kämmerer (ÜZ/Klein, Ulitschka/18:30)
4:1 Oliver Otte (ÜZ/Huber, Ulitschka/19:19)

4:2 Brennan Bosch (UZ/R. Wittmann/ 21:17)
5:2 Marcel Weise (ÜZ/Menkse, Wiesnet/21:37)
6:2 Paul Klein (Grosch/27:02)
6:3 Tobias Schwab (ÜZ/Bauer, Engel/29:06)
7:3 Felix Schümann (Rößger, Grosch/31:16)
7:4 Tobias Schwab (Bosch, Undershute/33:39)
8:4 Paul Klein (Grosch, Schümann/37:08)
8:5 Brennan Bosch (Schwab, Undershute/39:32)

9:5 Felix Schümann (ÜZ/Hofmann, Grosch/42:27)
10:5 Enrico Manske (Huber, Weise/43:31)
10:6 Brennan Bosch (Schwab, Undershute/44:36)
11:6 Felix Schünemann (Manske, Weise/52:38)

 

 

 

Medienpartner
Anzeigen

Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-15
Social Media