Flutlichtpokal: Leu und Lehndorf wollen ins Halbfinale

16. November 2016 von
Lehndorf kam über Kralenriede ins Viertelfinale. Foto: Vollmer
Anzeige

Braunschweig. Am heutigen Mittwoch wird im Nachholspiel zwischen dem HSC Leu 06 und dem Lehndorfer TSV der letzte Teilnehmer im Semifinale des Wolters Flutlichtpokals ermittelt. Anstoß ist um 18:45 Uhr.


Anzeige

Das reine Bezirksligaduell zwischen den Heidbergern und der Elf vom Blitzeichenweg endete Mitte Oktober in der Liga 4:2 für den LTSV. Christian Ebeling traf seinerzeit doppelt. Aber auch aufseiten der Leuer steht mit Ersen Ardic ein echter Knipser parat. Die konnten zuletzt vier Mal in Folge nicht punkten und rutschten nach gutem Saisonstart ab auf Platz 7. Lehndorf dagegen ist nach einem hart erkämpften Sieg beim TuS Cremlingen wieder erster Verfolger von Tabellenführer Freie Turner II. Verzichten muss Leu-Coach Oussama Ouertani weiterhin auf Ricardo Rossa und Tolga Özcan. Bei den Gästen kehren Patrick Schulz und Tobias Hartmann nach abgelaufenen Sperren wieder ins Team zurück. Anstoß ist um 18:45 Uhr auf der Bezirkssportanlage am Heidbergsee.

Lesen Sie auch

Flutlichtpokal: Geduldige Turner bezwingen BSV Ölper

 

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Social Media
Anzeigen