Anzeige

Grizzlys laden zur Party ein – erste Verstärkungen in Sicht?

19. April 2017 von
Die Grizzlys Wolfsburg beenden eine erfolgreiche Saison. Foto: Fabian Brandes/Presseblen.de

Wolfsburg. Auch wenn die Grizzlys sich erneut den starken Münchnern im Titelkampf geschlagen geben mussten, war es doch erneut eine überaus erfolgreiche Saison. Am Samstag soll die zweite Vizemeisterschaft in Folge gebührend gefeiert werden. Derweil gibt es erste Transfergerüchte.


Anzeige

Treue Fans empfangen den Vizemeister

Es waren bewegende Bilder, welche die deutsche Eishockeyszene am vergangenen Montag nach dem letzten Finalspiel der Playoffs zu sehen bekamen. Nachdem die Grizzlys Wolfsburg nach zwei sehr knappen Niederlagen und dem ersten Sieg in einer Finalserie am Titel schnuppern durften, folgte in den beiden letzten Spielen die Ernüchterung. Mit 2:7 und 0:4 fielen die Ergebnisse recht deutlich aus. Die Enttäuschung der Niedersachsen war erwartungsgemäß groß – ebenso jedoch der Empfang in der Heimat. Rund 200 Fans versammelten sich vor der Eisarena um die Jungs gebührend in Empfang zu nehmen.

Dabei kann das Team aus dem Allerpark stolz auf sich sein. Seit 2013 nahm das Team um Trainer Pavel Gross durchgehend an den Playoffs teil. Zum zweiten Mal in Folge sicherten sich die Grizzlys die Vizemeisterschaft und die Teilnahme an der Champions Hockey League. Auf dem Weg dort hin, schalteten die Wolfsburger nominell stärkere und hochfinanzierte Teams aus und spielen nebenbei bemerkt in der kleinsten Halle der Deutschen Eishockeyliga – Insgesamt eine enorme Leistung!

Foto: Hanne Schlimme

Große Party am Samstag

Wolfsburgs Oberbürgermeister Klaus Mohrs und seit kurzem Aufsichtsratsvorsitzender der Betreibergesellschaft des DEL-Teams, ließ es sich nicht nehmen dem alten und neuen Deutschen Vizemeister zu gratulieren und zu betonen, wie stolz die Stadt auf ihre Mannschaft sein kann. Am kommenden Samstag wird gefeiert: Um 14.30 Uhr werden die Männer von Pavel Gross in der Bürgerhalle des Rathauses geehrt. Dort bekommen die Mannschaft und alle Beteiligten Medaillen überreicht. Ab 16.30 Uhr findet die Saisonabschlussfeier in der Eis Arena statt. Die Fans können dort gemeinsam mit den Spieler feiern, fotografieren oder sich Autogramme holen.

Transferkarussell beginnt sich zu drehen

Auch von scheidenden Spielern darf sich verabschiedet werden – das Transferkarussell dreht sich bereits. Laut einer Meldung der Wolfsburger Allgemeinen Zeitung sind die Abgänge von Patrick Seifert, Alexander Dotzler, Philip Riefers, Stephen Dixon, Nick Johnson und Robert Hisey wahrscheinlich. Als sicher hingegen gelten der Abgang des Torhüters Sebastian Vogl nach Straubing, während Lubor Dibelka das Team in Richtung Riessersee verlassen soll. Die Grizzlys bestätigten dies auf Anfrage nicht. Erste Transfergeschehnisse werden am kommenden Samstag offiziell bekannt gegeben.

Galeriefotos: Hanne Schlimme

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Social Media
Anzeigen