Grizzlys trauern: Ex-Trainer Krinner an Krebs gestorben

2. März 2017 von
"Toni" Krinner verstarb in der Nacht zum Donnerstag an Krebs. Foto: Imago/GEPA
Anzeige

Ravensburg/Wolfsburg. Eine traurige Nachricht erreichte am Donnerstag den amtierenden deutschen Vizemeister der DEL. In der Nacht verstarb der frühere Trainer der Grizzlys Wolfsburg Anton „Toni“ Krinner an Krebs.


Anzeige

Gross: „Er hat die ersten Jahre, die ersten Schritte geprägt.“

„Ich bin sehr schockiert. Ich musste gestern an ihn denken und habe mich gefragt, ob es ihm gut geht, da er ja operiert wurde. Ich wünsche der Familie mein Beileid, das ist eine sehr traurige Nachricht“, lautete Grizzlys-Trainer Pavel Gross erste Reaktion. Der Deutsch-Tscheche löste Krinner im Jahr 2010 als Trainer der Wolfsburger ab. „Toni war ein guter Kerl, das ist das was in Erinnerung bleibt. Er hat die ersten Jahre, die ersten Schritte in der DEL geprägt. 

In den 90ern gemeinsam mit Fliegauf in Augsburg

Karl-Heinz Fliegauf, Manager des Wolfsburger Teams, spielte und arbeitete während seiner aktiven Zeit von 1992 bis 1995 mit dem gebürtigen Bad Tölzer gemeinsam bei den Augsburg Phantern zusammen. 1994 stiegen sie als Meister in die neu geschaffene DEL auf. Anfang Januar 2006 wechselte „Toni“, nach ersten Trainerstationen in Ulm und Essen, zu den Grizzlys Wolfsburg. 2007 führte er die Niedersachsen zum Meistertitel in der 2. Bundesliga und damit zum Aufstieg in die  DEL. 2009 gewann er mit den Grizzlys den DEB-Pokal. Zuletzt trainierte Krinner das DEL 2-Team Ravensburg Towerstars.

Gegen Köln in Trauerflor

Die Grizzlys reagierten insgesamt schockiert auf diese schlimme Nachricht nur wenige Tage vor der ersten Viertelfinal-Begegnung bei den Kölner Haien. „Wir werden im ersten Spiel in Trauerflor antreten“, stellte Fliegauf, neben weiteren Beileidsbekundungen fest. 

 

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Social Media
Anzeigen