Groß Denkte für zwei Tage im Zeichen des Reitsports

31. August 2016 von
Zwei Tage Pfedesport in Groß Denkte. Foto: privat
Anzeige

Groß Denkte. Am kommenden Wochenende treffen sich in Groß Denkte wieder Dressur- und Springreiter, um in verschiedenen Wettbewerben gegeneinander anzutreten. Das traditionelle Gutsparkturnier konnte die Teilnehmerzahlen im Vergleich zum Vorjahr deutlich steigern, so dass wieder spannende Wettkämpfe zu erwarten sind.


Anzeige

Reitlehrerin Ina Hoffrichter vom ausrichtenden Verein, der Reitsportgemeinschaft Asse freut sich besonders, dass in den Prüfungen für den reiterlichen Nachwuchs auch wieder viele Reiter des eigenen Vereins starten werden. „In unserer reiterlichen Ausbildung führen wir den Nachwuchs bis zur Turnierreife heran und begleiten diejenigen, die schon an Turnieren in der Region teilnehmen. Jetzt haben sie die Möglichkeit, ihr Können unter Beweis zu stellen.“ so Hoffrichter.

An beiden Tagen wird parallel auf dem Dressurplatz und dem Springplatz geritten, so dass auch bei nicht fachkundigen Gästen für viel Abwechslung gesorgt ist. Außerdem ist der Turnierplatz durch seine besondere Atmosphäre im Gutspark weit über die Region hinaus bekannt und beliebt.

Das vorläufige Lineup. Grafik: Verein

Das vorläufige Lineup. Grafik: Verein

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Social Media
Anzeigen