Großes Nachwuchsturnier beim Braunschweiger Judo Club

7. Dezember 2017
Das Weihnachtsturnier beim BJC ist etwas für die Kleinen, nicht für die Großen. Symbolfoto: Dräger

Braunschweig. Rund 160 Kinder aus 15 Vereinen kämpften am vergangenen Samstag beim Braunschweiger Judo Club um Medaillen, Urkunden und Schoko-Adventskalender. Ein Bericht von Gaby Reif.


Anzeige

Medaillen, Urkunden und Schokokalender sorgen für strahlende Kinderaugen

Das Weihnachtsturnier des Braunschweiger Judo Clubs ist ein echtes Anfängerturnier. Jedes Jahr messen sich dort auch Kinder vor ihrer ersten Gürtelprüfung mit anderen, die ebenfalls erst den weißen Gürtel tragen. Für die meisten von ihnen ist es ihr allererstes Turnier. Damit es trotz hoher Nervosität zu einem möglichst unbeschwerten Erlebnis wird, werden auch die Trainer und Eltern dazu angehalten, für eine freundliche, faire Atmosphäre zu sorgen in der alle Kinder Wertschätzung und Anerkennung ihrer Leistung erfahren. Als Kampfrichter stehen in der Regel Kinder- und Jugendtrainer, sowie erfahrene ältere Wettkampfkinder auf der Matte, die einfühlsam auf die Einsteiger eingehen. Und – ganz wichtig – am Ende stehen alle Kinder mindestens auf dem 3. Platz des Siegerpodestes, bekommen eine Medaille, eine Urkunde und einen Schoko-Adventskalender.

Ein Jahr später kommen die meisten der Kinder gerne wieder und kämpfen dann als Weiß-Gelbgurt-Träger gegen andere Kinder derselben Gürtelstufe. Erst ab dem gelben Gürtel wird nicht mehr weiter getrennt, doch auch bei den Fortgeschrittenen wendet sich das Turnier nicht an die erfolgreichen, erfahrenen Wettkampfkinder, die das Jahr über von Turnier zu Turnier fahren und sich bei Meisterschaften und in der Landesbestenliste weit vorne platzieren. Denn auch unter den höher graduierten Judoka gibt es Kinder, die zuvor noch nie gekämpft haben, nach einer längeren Pause zum Judosport zurückkehren, sehr selten bei Turnieren antreten oder über das Jahr ständig Niederlagen einstecken mussten. Für sie ist das Weihnachtsturnier wie maßgeschneidert. Mit diesem Konzept unterschiedet sich das Braunschweiger Weihnachtsturnier maßgeblich von allen anderen Angeboten im größeren Umkreis. Kein Wunder also, dass unter den teilnehmenden Vereinen auch Gäste aus Hannover und Göttingen vertreten waren.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Social Media
Anzeigen