Anzeige

Handball: Rote Löwen starten gegen HV Werder in den Endspurt

30. März 2017 von
Mit 6 Treffern bester Werfer im Hinspiel: Johannes Krause. Foto: Reinelt PresseBlen.de

Braunschweig. Ab sofort geht es in die entscheidende Saisonphase für die Drittliga-Handballer des MTV Braunschweig. Nach zwei Erfolgen in Serie empfängt der Aufsteiger am Samstag (19.30) mit dem HV Grün-Weiß Werder ein weiteres Team, das unter ihm steht. 


Anzeige

Noch fünf Spiele

Die Mannschaft von Volker Mudrow möchte nach eigenem Bekunden dafür sorgen, dass das auch dauerhaft so bleibt. Aktuell sind die „Roten Löwen“ (Tabellenplatz 12/19:31) ganze zehn Punkte besser als ihr kommender Gegner aus dem Havelland (15./9:39). Das setzt die Werderaner schon im Vorfeld der Partie mächtig unter Druck. Schon allein deswegen sollte den Tabellenletzten nicht unterschätzen.

Hinspiel-Ausgleich in letzter Sekunde

Im Hinspiel bekam der MTV nach einer 15:11-Pausenführung doch noch den Ausgleich serviert. Braunschweig leistete sich einige nervöse Fehler und musste so mitansehen, wie das Spiel beinahe noch mächtig kippte. Eine Minute vor Schluss führte der MTV zwar noch mit zwei Toren, doch durch einen Treffer von Christoph Drescher und einem Siebenmeter in letzter Sekunde von Dominik Nehls glichen die Hausherren noch zum 25:25-Endstand aus. Die Mannschaft von Trainer Silvio Krause gewann ihre letzte Partie gegen den DHK Flensborg und darf sich bei gleichbleibenden Leistungen berechtigte Hoffnungen auf den Klassenerhalt machen.

MTV-Coach Volker Mudrow kann fast aus den Vollen schöpfen. Einzig Felix Geier fehlt nach wie vor verletzungsbedingt. Die Löwen hoffen wieder auf die großartige Unterstützung ihrer Fans und auf eine ähnliche Stimmung wie gegen den HSV.

Lesen Sie auch

Big-Point im Abstiegskampf: Rote Löwen ballern Beckdorf weg

MTV sichert sich wichtigen Punkt bei Grün-Weiß Werder

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Social Media
Anzeigen