KANA-BANGA! Falken schnappen sich kanadischen Bomber

8. Juni 2017 von
Kommt von den Brock Badgers: Sammy Banga. Foto: privat

Braunlage. Top-Scorer Dylan Quaile musste aus privaten und beruflichen Gründen bei den Harzer Falken für die kommende Saison absagen. Einen Ersatz haben die Eishockey-Cracks vom Wurmberg nun in Sammy Banga gefunden.


Anzeige

Der Neuzugang trägt die 92

Der kanadische Angreifer war wohl angefixt von den Erzählungen seiner Freunde Ryan McGrath und Dylan Quaile über den Harz. „Ryan und Dylan haben mir berichtet wie herzlich und familiär es in Braunlage zugeht. Ich bin ein sehr geselliger und freundlicher Mensch und mag es, neue Leute kennenzulernen. Für meine ersten Schritte außerhalb von Kanada ist mir ein solches Umfeld entsprechend deutlich lieber“, unterstreicht Sammy Banga seine Entscheidung.

Auch Bangas ehemaliger Sturmpartner Matt Abercrombie (Saale Bulls) schwärmte: „Matt konnte nur positive Dinge über das Land und die Liga berichten. Nicht umsonst geht er bereits in seine vierte Saison in der dritthöchsten Liga Deutschlands“, freut sich der Neuzugang. Und: „Ich bin sehr aufgeregt all das auch zu erleben und meine Profikarriere in der Oberliga bei den Harzer Falken zu starten.“

In seinen vier Spielzeiten bei den Brock Badgers (Canadian Interuniversitiy Sport) sorgte Banga in 106 Spielen für 40 Tore und 60 Torvorlagen. „Ich bin ein Spieler, der für sich und sein Team Verantwortung übernimmt, hart arbeitet und konsequent seinem Job nachgeht. Dem Team durch Tore und Vorlagen zu helfen ist dabei für mich allerdings genauso wichtig, wie die Arbeit in der Defensive“, sagt Banga über seinen Spielstil.

Auch die Verantwortlichen der Harzer Falken sind sich sicher, dass man hier einen Spieler für das Team gewonnen hat, der nicht nur sportlich sondern auch menschlich eine Bereicherung darstellen wird. „Man kann ihm die Vorfreude schon richtig anmerken. Für sein Sommercamp in Kanada hat er Shirt und Cap der Harzer Falken geordert, damit er schon jetzt signalisieren kann, wo er hingehört“, zeigt sich Teammanager Devid Wilde begeistert von dem Neufalken.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Social Media
Anzeigen