Klassenerhalt im Derby? Eintracht Hockeyfrauen zur Primetime

12. Januar 2017 von
Am Freitag Derby für Eintrachts Hockeyfrauen. Foto: Jonas Dräger

Braunschweig. Am Freitagabend können die Hockeyfrauen von Eintracht Braunschweig in der Hallen-Bundesliga einen riesen Schritt in Richtung Klassenerhalt gehen und das ausgerechnet im Derby mit Hannover 78. Beginn ist 20:00 Uhr in der Alten Waage.


Anzeige

Zusätzliche Motivation unnötig

„Was wünscht man sich mehr als eine ausverkaufte Halle, gute Stimmung und natürlich einen Sieg im Derby“, träumt Lotte Kanz. Die Angreiferin erzielte bereits beim 6:2-Hinspielsieg zwei Treffer und würde das gerne am Freitag noch einmal toppen. Motivieren muss man die Mannschaft von Trainer Carsten Alisch für dieses Spiel keinesfalls: „Unser Ziel ist der Klassenerhalt und für den können wir im Derby einen riesen Schritt gehen“, berichtet die ehemalige Abwehrspielerin, die im jungen Team schon zu den erfahreneren Spielerinnen zählt.

Zusätzlicher Druck lastet deswegen nicht auf ihr: „Es ist eher die zusätzliche Motivation, die Dinger vorne reinzumachen. Da ist vielleicht vor dem Spiel ein bisschen Aufregung. Die weicht mit dem 1. Ball der Freude auf das Spiel und der Gier nach dem Sieg“, verrät Kanz. Wichtig sei es dabei auch, die jungen Mitspielerinnen mitzureißen, „dass sie sich im Team wohlfühlen und sich auch mehr zutrauen.“ Und so unerfahren sind sie ja dann doch nicht, schließlich haben sie bereits ein Derby siegreich für sich gestaltet. Los geht’s am Freitagabend um 20:00 Uhr in der Alten Waage.

Lotte Kanz würde gern wieder doppelt treffen. Foto: Jonas Dräger

Lesen Sie zum Thema

Derbysieg: Eintracht-Damen gewinnen in Hannover

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Social Media