Kurz vor Schluss riss der Faden, MTV mit erster Niederlage

18. September 2017 von
Mit sieben Toren bester Werfer der Braunschweiger: Yann Hoffmann. Foto: Reinelt/PresseBlen.de
Anzeige

Burgdorf/Braunschweig. Die Handball-Herren des MTV mussten am Samstagabend die erste Niederlage der noch jungen Saison hinnehmen. Bei der TSV Burgdorf II kam die Mannschaft von Trainer Volker Mudrow nicht über ein 26:34 (13:15) hinaus.


Anzeige

Erste Saison-Pleite für die Mudrow-Jungs

Vor dem Seitenwechsel war die Partie enger, als das Ergebnis am Ende aussagt. Die Führung wechselte ständig. Die Gastgeber nahmen im Angriff stets den Torwart zugunsten eines siebten Feldspielers heraus, was den Spielfluss doch etwas hemmte, ihnen aber ein Überzahlspiel ermöglichte. Mit 15:13 für den TSV ging es in die Kabinen.

Auch nach dem Seitenwechsel blieb es vor 300 Zuschauern lange ein enges Rennen. Ivan Kucharik, Sebastian Czok und vor allem Yann Hoffmann hielten mit starken Aktionen den Punktgewinn greifbar. Carl-Philipp Seekamp bekam in der 48. Spielminute glatt Rot, als er Marx regelwidrig am Torwurf hinderte. Wegen eines vermeintlichen Wechselfehlers der Hausherren gab es hier keinen Strafwurf. Beide Entscheidungen des Unparteiischen sorgten bei den Teams für erhitzte Gemüter.

Warum die Gäste aus Braunschweig in der 54. Spielminute plötzlich beim Stand von 28:26 für Burgdorf den Faden verloren, bleibt wohl ihr Geheimnis. Das Spiel war mittlerweile sehr zerfahren, doch ließ das Mudrow-Team eine Überzahlsituation ungenutzt und geriet dabei sogar ins Hintertreffen. TSV-Goalie Fabian Ullrich hatte mit einigen klasse Paraden für die Mannschaft von Heidmar Felixon großen Anteil daran, dass am Ende ein 34:26 auf der Anzeigentafel stand. 

Der MTV ist nach diesem 3. Spieltag Tabellenfünfter. Am kommenden Wochenende haben die Drittligahandballer aus Braunschweig Pause. Am 30. September empfangen sie mit Empor Rostock ihren nächsten Gegner.

Zahlen

TSV Burgdorf II: Wilde, Ullrich, Feise (7), Diebel (6), Dräger (6), Donker (5), Hoffmann (3), Krone (2), Marx (2), Kalafut  (2), Koch, (1), Thiele, Baune, Krenke Trainer: Heidmar Felixon

MTV Braunschweig: Panzer (1), Wilken (1), König, Czok (5), Reckewell, Alex (1), Wolters, Seekamp, Nikolayzik (3), Körner (1), Giese (1), Hoffmann (7), Kurachik (6) Trainer: Volker Mudrow

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Social Media
Anzeigen