Lieberknecht zum Auftakt: „Über allem steht die Fitness“

2. Januar 2018 von
Torsten Lieberknecht kündigt eine intensive Vorbereitung an. Foto/Video: Jens Bartels
Anzeige

Braunschweig. Zum Start der Winter-Vorbereitung bei Eintracht Braunschweig kündigt Trainer Torsten Lieberknecht  intensive Wochen für sein Team an. Vor allem an den Grundlagen soll gearbeitet werden. 


Anzeige

Lieberknecht zum Start der Winter-Vorbereitung

„Wir werden alle Dinge ansprechen und hervorrufen“, kündigt Torsten Lieberknecht zum Start ins Jahr 2018 eine intensive Vorbereitung an. „Der Fußball ist sehr komplex“, so der 44-Jährige, für den die Fitness in den nächsten Wochen über allem steht. Dabei ist auch egal, ob es ein Testspiel gegen Shanghai ist, wo unter anderem der ehemalige Weltstar Carlos Tevez aktiv ist. „Es ist vorgesehen, zwei mal 60 Minuten gegen sie zu spielen, dass die Jungs auch über diesen Part Fitness erlangen.“

„Wir wissen alle, warum wir die Punkte holen müssen: Um da unten rauszukommen.“ Torsten Lieberknecht

Wieder dabei sind auch Domi Kumbela und Christoffer Nyman. „Beim Dome wird es noch länger dauern“, bremst Lieberknecht und ergänzt: „Beim Totte wussten wir, dass er die Pause gut nutzt. Jeder Spieler der verletzt war und zurückkommt, tut uns gut.“

Mehr über den Start der Vorbereitung bei Eintracht Braunschweig in unserem Video.

Mehr lesen

Marc Arnold: „Mit Neuzugängen ist zu rechnen“

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Social Media
Anzeigen