Lions Flag Team: Erster Saisonsieg, Play-Offs möglich

30. Mai 2017
Marvin Seegers (Nummer 9) machte beim ersten Saisonsieg erneut ein klasse Spiel, sowohl als Quarterback, als auch als Wide Receiver. Fotos: Rolf Daus

Braunschweig. Bei hochsommerlichen Bedingungen auf der „Roten Wiese“ in Braunschweig sicherte sich das Flag Team der Lions im dritten Saisonspiel endlich den ersten Sieg. Gegner der Partie waren die Hildesheim Flag Invaders. Es berichtet Holger Fricke.


Anzeige

Lions Flag Team mit erstem Saisonsieg

Zum Ende der Begegnung gegen die Mannschaft der Hildesheim Flag Invaders stand es 31:19 (07:14:6; 3:0; 14:6) für das Team von Head Coach Holger Fricke und die Erleichterung war in allen Gesichtern zu erkennen. Dabei begann das Spiel erneut nicht glücklich für die Braunschweiger und abermals musste man früh einen Rückstand verkraften. Bereits im ersten Angriffsdrive der Partie gelang den Gästen aus Hildesheim mit einem langen Touchdown-Pass die Führung zum 0:7. Doch das Team des 1. FFC Braunschweig steckte nicht auf und unter der Regie ihrer Spielmacher Marvin Seegers und Dennis Dröge fand die Offense immer besser ins Spiel. So gelang den Löwen kurz nachdem ersten Seitenwechsel der Ausgleich durch Wide Receiver Christoph Dobers nach einem 20 Yard Pass von Dennis Dröge zum 7:7 (PAT D. Gumbrich) und zur Mitte des zweiten Spielabschnitts nach einem schönen Drive über das gesamte Spielfeld die erste Führung zum 14:7 (PAT D. Gumbrich) durch Jason Schäfer, erneut nach einem Pass von Dennis Dröge. Zwar konnten die Gäste aus Hildesheim kurz vor der Halbzeitpause nochmal auf 14:13 verkürzen, doch die nun auch zu alter Stärke zurückgefundene Verteidigung der Lions sicherte mit zwei abgefangenen Bällen der Hildesheimer durch die Passverteidiger Sören Krüger und Fabian Spohn, die Führung. 

Wide Receiver Jason Schäfer erzielte insgesamt 17 Punkte beim Sieg gegen die Hildesheim Flag Invaders

Nach der Pause bestimmten die Hausherren die Partie und konnten durch ein 42 Yard Fieldgoal von Jason Schäfer die Führung auf 17:13 ausbauen. Im vierten und letzen Spielabschnitt waren es dann zwei weitere Touchdowns der Hausherren durch erneut Jason Schäfer, nach einem 65 Yard Pass von Quarterback Dennis Dröge zum 24:13 (PAT D. Gumbrich) und Ballempfänger Jan Kasten, nach einem 10 Yard Pass von Dennis Dröge zum 31:13 (PAT D. Gumbrich), die die Löwen auf die Siegerstraße brachten. Zwei weitere Interception durch Linebacker Steffen Meyer und Defense End Felix Ebel, besiegelten die Niederlage für die Gäste. Mit dem Schlusspfiff konnten die Invaders zwar noch einmal zum 31:19 scoren, doch war dieses letztendlich nur noch Ergebniskosmetik.  

HC Holger Fricke konnte den ersten Saisonsieg feiern.

Damit hat es das Flag Team der Lions weiterhin in der eigenen Hand die Play-Offs zu erreichen, doch müssen sie dafür auch die verbleibenden drei Spiele in der regulären Saison gewinnen. Nächster Gegner im Kampf um die Endrunde der DFFL (Deutsche Flag Football Liga) ist am 11. Juni auf der Roten Wiese in Braunschweig (Kick-Off 15.00 Uhr) Die Mannschaft der Assindia Firebirds aus Essen.

 

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Social Media
Anzeigen