Lokomotive Barfuß gewann 16. Beach Soccer Cup am Tankumsee

22. Juni 2016 von
Zelten, Strand und Sand: Auch der 16. Beach Soccer Cup am Tankumsee war ein Genuss für die Freunde des Barfußspielens. Foto: Oliver Westermann

Gifhorn. Auch wenn die 16. Auflage des Beach Soccer Cups am Tankumsee auch in diesem Jahr wieder mit dem wechselhaften Wetter zu kämpfen hatte, unterstrich das Strand-Event am Gifhorner Erholungssee einmal mehr seine Bedeutung für die Sportregion. Slideshow: Oliver Westermann


Anzeige

Zwei Tage Action auf Sand

63 motivierte Teams trotzten am vergangenen Wochenende dem wechselhaften Wetter und spielten den Meister des Beach Soccer Cups 2016 am Tankumsee aus. Am Ende wurde es eine „entspannte Strand-Fußball-Party“, wie es Veranstalter Frank Krüger nennt. Doch ging es in den zwei Tagen zumindest auf den Spielfeldern rasant zur Sache. Am Sonntag standen sich im Finale dann Lokomitive Barfuß und die Jenenser Backpflaumen gegenüber. Das enge Endspiel musste im Neunmeterschießen entschieden werden. Hier hatten die Lokomotiven das Glück auf ihrer Seite und siegten 3:1.

Sieger 2016: Lokomotive Barfuß. Foto: Frank Krüger

Sieger 2016: Lokomotive Barfuß (schwarz) und Finalgegner Jenenser Backpflaumen. Foto: Frank Krüger

„63 Teams trotzen dem launischen Wetter und feiern eine entspannte Strand-Fußball-Party“ Frank Krüger, Veranstalter

Die Sieger 2016

Herren: Lokomotive Barfuß gegen Jenenser Backpflaumen (3:1 im Neunmeterschießen/18 Teilnehmer)
Frauen: 1. FC Wolfsburg (Gruppensieger von 4 Teams)
G-Junioren: WRC G-Jugend (Gruppensieger von 3 Teams)
F-Junioren: SC Harlingerode 08 gegen JSG Süd/Elm Schöppenstedt A: 1:0 (im Neunmeterschießen/9 Teams)
E-Junioren: REHAU Juniors  (12 Teams)
D-Jugend: Eierf Renrut (Freie Turner) gegen Soccer Heroes Innerstetal (7:6 im n. N. von 10 Teams)
C- Jugend: RSV 2 (Gruppensieger von 6 Teams)

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Social Media