Magic Moments lässt 2017 mit „Colors“ die Farben tanzen

13. September 2017
Deutschlands größte Tanz-und Turnshow und bietet eine Riesenauswahl an Tanzsport, Turnen, Akrobatik, Trendsport und Livemusik der Big Band der TU Braunschweig. Foto: Felix Kuntoro
Anzeige

Braunschweig. Zum neunten Mal startet Deutschlands größte Tanz- und Turnshow „Magic Moments“ unter dem Thema „Colors“ am 23. September 2017 in der Braunschweiger Stadthalle. Über 700 Sportler der Region präsentieren faszinierende Shows zahlreicher Sportarten in rund 30 Shows. Marcus Hajek berichtet.


Anzeige

Deutschlands größte Tanz- und Turnshow

Mit einer absolut rhythmischen Show wird die Helmstedter Percussionband Banda Racuda die Zuschauer begeistern. Sie zeigen eine Choreographie auf original brasilianischen Percussioninstrumenten mit verschiedenen Rhythmen und Grooves. Mit mehreren Rhönrädern zeigt der VfB Fallersleben die besondere Turnkunst. Aus Reislingen kommen die erfolgreichen Trampolinturnen und springen mit ihrer Show „Höhenflüge“ hoch hinaus. Rock´n Roll und Boogie Woogie vom Feinsten zeigen die Wolfsburger Rock´n Roll Cats.

Mit „1001 Nacht“ zeigt die Jazzdanceformation vom Sportverein Wedesbüttel – Wedelheine eine ganz besondere Choreographie voller Fantasie und Emotionen. Ebenso ihr Debüt feiert die erfolgreiche Tanzformation „Jump Attack“ aus Lehre, die ihre neuste Jump Style-Choreographie erstmalig in Braunschweig präsentieren. Erstmalig ist auch die Ballettschule aus Salzgitter mit einem „Blumenwalzer“ dabei. Aus Gifhorn werden die ehemaligen Dance Company Trainer Kay Yvonne Campe und Jesper Rechendorf Pedersen mit einer Tanzsportshow ihrer neuen „Tanzschule C & P“ das Parkett zum Glühen bringen. Extrem farbenroh werden sich die Publikumslieblinge des Irish Dance-Vereins Rince Samhain, die sich nach kurzer Pause in diesem Jahr ihrer Show „Lively“ zurückmelden.

Hip Hop beim BSDC. Foto: Felix Kuntoro

Neben vielen neuen Showacts dürfen natürlich auch „alte Hasen“ nicht fehlen. Nach ihrem Debüt im letzten Jahr zeigt die Tanzschule „Poleroom“ „Neon-Poledance“ der besonderen Art. Des weiteren wird es mitreißende Sportshows aus folgenden Kategorien geben: Kunstradsport, Rollkunstlauf, Cheerleading, Akrobatik, Bodenturnkunst, Geräteturnen, rhythmische Sportgymnastik Drums Alive, Wettkampf Jazzdanceformation, Gardetanz, Stepptanzformation, Schautanzformation, klassisches Ballett, Lyricaldance und Hip Jazz, Hip Hop, Streetdance, sowie Standard- und lateinamerikanische Turniertänze der Braunschweig Dance Company geben. Musikalisch wird die Big Band der TU Braunschweig das Sportevent begleiten.

„Wir müssen uns jedes Jahr immer wieder neu erfinden und begeistern unsere Gäste mit vielen neuen Akteuren und unheimlich tollen Shows der regionalen Sportvereine. Wir arbeiten alle das ganze Jahr ehrenamtlich und Magic Moments ist unsere Leidenschaft.“, so Marcus Hajek von der Braunschweig Dance Company, die das Event organisiert.

Magic Moments ist nicht nur ein fester Bestandteil im Braunschweiger Veranstaltungskalender geworden, sondern begeistert die Zuschauer und animiert zum Sporttreiben in den regionalen Vereinen. In den letzten acht Jahren war die Show jeweils ausverkauft. Noch gibt es Karten bei allen Vorverkaufsstellen und unter www.dance-events.de, wo man auch noch weitere Informationen und Eindrücke zur Show erhält.

KTC Braunschweig. Foto: Felix Kuntoro

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Social Media
Anzeigen