MTV-Handballer überzeugen beim Turnier in Oranienburg

7. August 2017 von
Gutes Zwischenfazit in der Vorbereitung: Platz 2 beim Turnier in Oranienburg. Foto: MTV/privat
Anzeige

Braunschweig. Volles Programm für die Drittligahandballer des MTV Braunschweig. In der aktuellen Saisonvorbereitung überzeugte das Team von Trainer Volker Mudrow beim Matthäi Cup des Oranienburger HC und erreichte dabei Platz 2. 


Anzeige

Im Finale fehlten drei Säulen

Für 14 Spieler des MTV, darunter auch die A-Jugendlichen Niklas Mühlenbruch und Lukas Meurer, ging es am vergangenen Wochenende in den Norden Brandenburgs. Dort trafen die Mudrow-Jungs im Rahmen des Matthai Cups auch auf die direkten Ligakonkurrenten HC Empor Rostock und Oranienburg. Ebenfalls in der Gruppe der Braunschweiger war die Zweitvertretung des SC Magdeburg gelost worden. In ihrer Gruppe überzeugten die Löwen mit drei deutlichen Siegen (29:15, 24:20, 15:13).

Im Halbfinale war auch der HF Brandenburg keine echte Hürde. Mit 23:17 zogen die Rot-Schwarzen ins Finale ein. Dort wartete mit den Mecklenburger Stieren Schwerin ein weiteres Team, auf das man in der kommenden Saison treffen wird. Im Finale mussten Lars Körner, Yann Hoffmann (beide Schulterprobleme) sowie Philipp Krause (Leistenprobleme) passen, was sich direkt bemerkbar machte. Braunschweig verlor am Ende mit 12:18. „Die Mannschaft hat einen sehr guten Eindruck hinterlassen“, sagte Co-Trainer Udo Falkenroth, nachdem das Team Platz 2 erreicht hatte. Das sei „nach den intensiven Wochen mehr als ordentlich.“

Auch in dieser bittet Trainer Mudrow wieder zur harten Trainingswoche. Von Montag bis Donnerstag wird weiter an der Teamleistung gefeilt. Am Samstag und Sonntag stehen dann Testspiele bei den Handball-Freunden Springe sowie gegen ATSV Habenhausen in Peine an.

Zahlen & Fakten

Timon Wilken, Ariel Panzer – Lars Körner, Philipp Krause, Tim Alex, Yann Hoffmann, Ivan Kucharik, Niklas Wolters, Sebastian Czok, Klaas Nikolayzik, Alex Giese, Kjell-Mogen König, Niklas Mühlenbruch, Lukas Meurer

Mehr lesen

MTV Braunschweig gegen Hildesheim – für den guten Zweck

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Social Media
Anzeigen