MTV Vorsfelde besiegt Duderstadt trotz vieler Ausfälle

2. Oktober 2017 von
Der MTV Vorsfelde ist nun mit vier Siegen und einer Niederlage Dritter. Symbolfoto: Patrick Siegmund
Anzeige

Vorsfelde. Der MTV Vorsfelde gewann das Oberligaspiel gegen den TV Jahn Duderstadt am Samstagabend knapp mit 32:30 (19:18).


Anzeige

Es ging nochmal „ein Ruck durch die Mannschaft“

Mit großen Personalsorgen traten Jürgen Thiele und seine Schützlinge am Samstagabend gegen den TV Jahn Duderstadt an. „Das Verletzungspech zieht sich ja saisonübergreifend schon eine ganze Weile hin“, sagte Thiele etwas bedrückt. Christian Bangemann muss sich auf jeden Fall noch einem Eingriff in seinem Knie unterziehen, John Michael wird noch länger ausfallen, „vielleicht bis zum Februar“. „Janis Thiele wird in drei bis vier Wochen wieder dabei sein“ (Außenbandriss im Sprunggelenk). „Die Not macht erfinderisch“, lautet ein schönes Sprichwort. Getrieben von dem Leitsatz, reaktivierte der MTV-Coach Michael Schwörke, Andre Frerichs und Tim Johow, die „eigentlich keinen Handball“ mehr spielen. Sie haben teilweise schon 1,5 Jahre nicht mehr gespielt. Fabian Guiret wurde aus der zweiten Mannschaft hochgezogen. Nach 12 Minuten führten die Gastgeber souverän mit 10:4. Sechs Minuten später betrug der Vorsprung immer noch fünf Tore (14:9). Dann gab es einen kleinen Bruch im Spiel der Hausherren. Mit 19:18 ging es dann in die Pause.

In der zweiten Halbzeit ging es hin und her. Vorsfelde kam ordentlich aus der Kabine und führte nach 42 Minuten 42:22. Doch dann drehten die Gäste in sieben Minuten die Partie – 25:27. Kurz darauf ging nochmal „ein Ruck durch die Mannschaft“. Am Ende siegten die Wolfsburger mit 32:30. Bester Werfer war der wiedergekehrte Topscorer Bert Hartfiel mit sechs Treffern. „Wir können aber trotzdem mit dem Saisonstart zufrieden sein“, resümierte Thiele trotz der vielen Ausfälle. „Aber jetzt würde ich so langsam gerne die Leute wieder zurückbekommen.“

Zahlen & Fakten

MTV Vorsfelde: Seimann 1, Kühlbauch 5, Schwörke 3, Johow, Hartfiel 6, Bock 3, Rüger, Bangemann 3, Feig 8, Lüdiger 1, Helmsing 1, Krüger, Guiret 1, Frerichs Trainer: Jürgen Thiele

 

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Social Media
Anzeigen