MTV Vorsfelde: Trainer und acht Spieler verlängern

30. März 2017 von
Ein Grund zu jubeln für alle MTV-Anhänger. Die Vorsfelder verlängerten die Verträge von Coach Jürgen Thiele und acht Spielern. Symbolfoto: Kim Thiele
Anzeige

Vorsfelde. Der MTV Vorsfelde hat zahlreiche Verträge vor dem Auswärtspiel am kommenden Sonntag (17 Uhr) beim HV Barsinghausen verlängert. Insgesamt acht Spieler haben für die nächste Saison unterschrieben. Auch Coach Jürgen Thiele hängt zwei Jahre dran. Damit steht das Grundgerüst für die kommende Spielzeit.


Anzeige

Die Kaderplanung für die nächste Saison wird vorangetrieben

Der MTV hat vor der Partie beim Tabellenletzten acht Spieler davon überzeugen können, in der nächsten Saison weiterhin das Trikot des Tabellendritten zu tragen. Trainer Jürgen Thiele band sich für zwei weitere Jahre an die Wolfsburger.

Auch wenn die Vorsfelder zuletzt überraschend beim TSV Burgdorf III verloren haben, spielen sie eine gute Saison. Aus diesem Grund soll der ohnehin schon kleine Kader zusammengehalten werden. John Michael, Bert Hartfiel und Pascal Bock entschieden sich bereits für einen Verbleib. Acht weitere Handballer taten es ihnen gleich. Marco Basile, Sascha Kühlbauch, Jannis Thiele, Sebastian Feig und Darwin Helmsing verlängerten jeweils um ein Jahr. Marius Thiele, Thomas Krüger und Christian Bangemann entschieden sich für zwei weitere Jahre. Laut dem Spartenleiter Michael Schwoerke gelten diese Verträge „ab der Saison 2018/19 für die Oberliga und die 3.Liga.“

Yannik Schilling, Christian Rüger und Niklas Wosnitza sollen ebenfalls gehalten werden: „Wir gehen davon aus, die noch offenen Fragen in Kürze klären zu können“, sagt Schwoerke. Abhängig vom Ausgang der Gespräche „wird der Kader noch auf der einen oder anderen Position ergänzt.“

Am kommenden Sonntag (17 Uhr) ist der MTV beim HV Barsinghausen zu Gast. Der Tabellenletzte ist geht als klarer Außenseiter in die Partie und die Thiele-Jungs wollen nach der schwachen Leistung in Burgdorf den 3.Platz der Oberliga verteidigen. Der TV Jahn Duderstadt hat nur einen Punkt weniger, muss aber gegen die HG Rosdorf-Grone antreten, die derzeit Rang fünf belegen.
 

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Social Media
Anzeigen