Nach 14 Jahren: Aufsteiger Köln gastiert bei den Lions

4. August 2017 von
Die New Yorker Lions treffen am Sonntag auf den Aufsteiger Cologne Crocodiles. Foto: Maschauer
Anzeige

Braunschweig. Für die New Yorker Lions steht am kommenden Sonntag das erste Duell in dieser Saison mit dem Aufsteiger Cologne Crocodiles auf dem Programm. Um 15 Uhr beginnt das Spiel im Eintracht-Stadion.


Anzeige

Wiedersehen nach 14 Jahren

Rund 14 Jahre ist es her, dass die New Yorker Lions das letzte Mal auf die Cologne Crocodiles trafen. Am 26. Juli 2003 siegten die Lions vor heimischer Kulisse deutlich mit 60:13. Seither hat sich bei beiden Teams einiges getan. Während die Lions in dieser Zeit acht Deutsche Meisterschaften, sowie drei Eurobowl-Titel feiern konnten, verschwanden die Crocodiles sechs Jahre lang gänzlich von der Bildfläche. Erst im Jahr 2009 starteten die Kölner den Neuanfang und nahmen wieder am Spielbetrieb in der Landesliga NRW Süd teil. Von dort an kämpften sie sich Jahr für Jahr zurück nach oben und krönten die Wiedergeburt vorerst am Ende der letzten Saison mit dem Wiederaufstieg in die GFL.

Mittlerweile haben die Crocodiles in dieser Saison acht Spiele im Footballoberhaus bestritten und dabei bewiesen, dass sie als Aufsteiger beileibe kein Punktelieferant sind. Fünf Siege und drei Niederlage lautet die bisherige Bilanz, wobei gegen die Teams aus Hildesheim, Hamburg und die Berlin Adler teils deutliche Erfolge gefeiert werden konnten. Lediglich der verlorene direkte Vergleich gegen die Berlin Rebels könnte sich im Kampf um die Playoff-Plätze noch als schmerzhaft erweisen, denn dieser könnte bei Punktgleichheit darüber entscheiden, welches Team am Ende der regulären Saison den vierten und letzten Playoff-Platz einnimmt. Daher brauchen die Kölner gegen den übermächtigen scheinenden Gegner aus Braunschweig einen Sieg, um weiter im Playoff-Rennen dabei zu sein. Die Lions hingegen können mit einem Sieg ihre Tabellenführung festigen und einen weiteren Schritt in Richtung Nordmeistertitel unternehmen.

Lesen Sie auch

Lions machen wichtigen Schritt in Richtung Nordmeistertitel

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Social Media
Anzeigen