Niederlage für ESV-Darter zum Hinrundenabschluss

5. Dezember 2017
Das Team der Wulferis Fighters. Foto: Verein
Anzeige

Wolfenbüttel. Zum Abschluss der Hinrunde mussten die Wulferis Fighters im ESV Wolfenbüttel eine Niederlage hinnehmen. Ein Bericht von Bernd Prodöhl.


Anzeige

BBDV-Bezirksklasse 2, Spieltag 9

Kein Glück zur Winterpause hatten die Darter der Wulferis Fighters. Zum Abschluß der Hinrunde in der Bezirksklasse 2 des Braunschweiger Bezirksdartverbandes gab es für die Wulferis Fighters eine knappe Niederlage gegen die Darter der Black Dragons aus Braunschweig. Ohne den erkrankten Leon Hartung und den beruflich verhinderten Bernd Prodöhl mussten die ESV-Darter die Siegpunkte an die Braunschweiger Darter abgeben.

Nach einem ausgeglichenen Start mit 2:2 Sets (8:10 Legs) war nach den ersten 4 Einzeln noch alles offen. Doch mit den folgenden Doppeln beginnend gingen 4 Sets in Folge an die Gäste. Erst mit den beiden letzten Einzeln gab es wieder einen Lichtblick für die ESV-Darter: Nach dem Rückstand von 2:6 Sets (13:22 Legs) – damit hatten die „Schwarzen Drachen“ bereits das Unentschieden sicher – ergab sich durch 2 Siege von Pascal Jeske und Ralph Bothe eine Ergebnisverbesserung auf 4:6 Sets (19:24 Legs).

Als dann Uschi Rühle/Pascal Jeske im vorletzten Doppel mit ihrem Sieg mit 3:2 Legs den Setpunkt zum 5:6 holten, lag die Hoffnung auf ein Unentschieden beim letzten Doppel Kurt Bejma/Ralph Bothe. Doch eine klare Niederlage mit 0:3 Legs gegen Claudio Haupt Da Silva/Sascha Haupt verhinderte dieses Unentschieden. Das Endergebnis lautete damit 5:7 Sets (22:29 Legs). Von den 12 Sets gingen jedoch insgesamt 7 über die volle Distanz von 5 Legs.

Beide Teams haben zum Ende der Hinrunde jeweils 9:9 Punkte und 53:55 Sets; allerdings stehen die Black Dragons aufgrund des besseren Legverhältnisses mit 214:215 Legs auf dem 5. Platz und damit einen Platz vor den Wulferis Fighters mit 206:209 Legs. Für die Wulferis Fighters spielten: Melanie Möhle TC, Ralph Bothe, Uschi Rühle, Pascal Jeske und Kurt Bejma.

BBDV-Viererteam-Cup 2017/18, 3. Spielrunde/Achtelfinale

Im Achtelfinale des BBDV-4er-Teamcups haben die ESV-Darter diesmal kein Heimspiel: Mit dem Team 1 des DC D’ARTagnan aus Bodenburg erwischten die Wulferis Fighters in der Auslosung einen Bezirksoberligisten und damit ein anderes Kaliber als in den ersten beiden Spielrunden. Gespielt wird am Samstag, den 16.12.2017 um 19.00 Uhr in der „Tränke“ in Bodenburg.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Social Media
Anzeigen