Null Probleme für Sipahi und Abdualev in Dorsten

29. Januar 2017 von
Leichte Siege in Dorsten: Harun Sipahi (ganz links) und Misto Abdulaev (2.v.r.). Foto: privat
Anzeige

Braunschweig/Dorsten. Harun Sipahi und Misto Abdulaev kehren mit leichten Siegen aus Nordrhein-Westfalen zurück. Beim Boxabend in Dorsten machten beide den Sack gegen ihre jeweiligen Gegner sehr schnell zu.


Anzeige

Gegner wurden kurzfristig ausgetauscht

Dabei wurden bei beiden Boxern die Gegner kurz vor dem Kampf noch einmal ausgetauscht. So boxte Misto Abdualev nicht dgegen Piotr Twardowski aus Polen, sondern Cemal Gulsen und machte mit dem 39-jährigen Kölner kurzen Prozess. Auch Harun Sipahi bekam es mit einem anderen Opponenten zu tun als angekündigt. Er boxte Gordan Zoric, was Sipahi nicht irritierte. Nach einer Runde verpasste der dem Kroaten ein technisches K.o.

Lesen Sie auch

Zweiter Profikampf: Misto Abdulaev boxt gegen Polen

Harun Sipahi tritt in Dorsten an

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Social Media