Organisatoren sind mit dem Asse-Volkslauf zufrieden

12. Oktober 2017
Uwe Kuhlmann, Carmen Michalik, Stefan Michalik. Sitzend von links: Manfred Ciomek, Horst Neumann, Werner Bothe (v.l.n.r.). Foto: Bernd-Uwe Meyer
Anzeige

Wolfenbüttel. Im Büro der Sporthalle trafen sich einige Asselauf-Organisatoren und werteten den letzten Asselauf aus. Der Ablauf dieser beliebten Laufveranstaltung wurde von allen Gesprächsteilnehmern als gut empfunden. Ein Bericht von Bernd-Uwe Meyer.


Anzeige

Viele Teilnehmer lobten diese Veranstaltung. Sehr begeistert äußerte sich beispielsweise das Läuferpaar Karina (W 45) und Hartmut (M 50) Bartsch aus dem kleinen Hornburger Nachbardorf Osterode. „Gravierende Änderungswünsche bestehen nicht“, betonte Gruppensprecher Werner Bothe. Ein Wunsch ist es, die Teilnehmerzahl zu erhöhen. „Diese Laufveranstaltung soll 2018 auf jedem Fall stattfinden“, lautete die einhellige Meinung. Vorgesehen ist nach Möglichkeit der 23. September, eventuell der 30. September 2018.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Social Media
Anzeigen