Radek Vit nach Sieg gegen den HSV: „Verdient gewonnen!“

27. Februar 2017 von
Immer emotional dabei: Radek Vit. Foto: Jens Bartels
Anzeige

Salzgitter. Mit einem klaren 6:3-Sieg gegen den Hamburger SV, sicherten sich die TAG Salzgitter Icefighters am Sonntagabend den Verbleib in der Halbfinalserie der Regionalliga Nord. regionalSport sprach mit Icefighters-Trainer Radek Vit.


Anzeige

„Nervenaufreibend!“

„Nervenaufreibend! Der Anfang war ja unglaublich, Tore im Minutentakt. Dann haben beide Mannschaft angefangen, defensiv zu spielen und die Partie war an Spannung nicht zu überbieten. Wir haben heute mehr Willenskraft gezeigt und am Ende auch verdient gewonnen.“, so Vits erste Reaktion nach dem Spiel.

„Beide Teams wollten keine Gegentore zulassen“

„Das zweite Drittel war eher taktisch geprägt. Beide Teams wollten keine Gegentore zulassen. Hinzu kamen einige Strafzeiten und zwei Verletzte auf unserer Seite. Situationen, welche von den Schiedsrichtern nicht bestraft wurden. Ein Spieler fiel für den Rest des Spiels aus, der andere kurzzeitig. Das hat uns erstmal zurückgeworfen, die Mannschaft hat das aber gut gelöst.“, kommentierte der gebürtige Tscheche den torarmen Mittelabschnitt.

„Müssen defensiv noch besser spielen“

„Wir wissen, dass es in Hamburg noch schwerer wird und dass wir defensiv noch besser spielen müssen. Dahingehend werden wir uns diese Woche darauf vorbereiten. Wir müssen auch schauen, dass wir unsere Verletzten wieder fit bekommen, um mit dem größtmöglichen Kader in Hamburg anzutreten.“, lautete Vits Aussicht auf das entscheidende dritte Spiel.

Am kommenden Freitag, den 3. März geht es erneut nach Hamburg zum dritten und entscheidenden Spiel um den Einzug in die Finalserie.

Der Trainer fordert eine bessere Defensivleistung. Foto: Jens Bartels

Lesen Sie auch

Sieg! Icefighters bleiben im Rennen um den Finaleinzug

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Social Media
Anzeigen