Regions-Cup-Sieger: Vorsfelde macht den Hattrick perfekt

31. Dezember 2017 von
Titelverteidiger SSV Vorsfelde holt sich den Regions-Cup zum dritten Mal in Folge. Foto: SSV Vorsfelde

Wolfsburg. Im Finale des Regions-Cups setzte sich der Oberligist gegen den Ligakonkurrenten Lupo/Martini Wolfsburg mit 4:1 durch. Der SSV Vorsfelde gewinnt diese Trophäe zum dritten Mal in Folge und darf sie deshalb auch behalten.


Anzeige

SSV Vorsfelde gewinnt den Regions-Cup 2017

Beide Finalisten blieben bis zum Endspiel ohne Niederlage. Die SSV-Treffer zum 4:1-Erfolg erzielten Michel Haberecht (2), Stephane Sylla und Steffen Blechner – Lupos zwischenzeitliches 1:1 markierte Petrus Amin. Amin wurde von den teilnehmenden Vereinsvertreter zum besten Spieler geehrt. Bester Torschütze des Turniers war Michel Haberecht mit sechs Treffern. Zum besten Torwart wurde Nico Friederichs vom Bezirksligisten und Viertelfinalisten TSV Hehlingen gewählt.

Die größten Hürden für die beiden Finalteilnehmer dürften Germania Helmstedt und TSV Vordorf gewesen sein. Vorsfelde setzte sich im Viertelfinale nur knapp mit 1:0 gegen Helmstedt durch, während Lupo mit Vordorf so seine Probleme hatte. Erst in der Verlängerung siegten die Italiener durch das Golden Goal des A-Jugendlichen Maik Wilhelm.

 

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Social Media
Anzeigen