Saisonstart: BTSC-Tänzer wollen zurück auf den Tanz-Thron

12. Januar 2018 von
Wollen als DM-Dritter und WM-Zweiter zurück auf den Spitzenplatz: Die Tänzer des BTSC. Foto: Helmut Roland

Braunschweig. Am kommenden Wochenende starten die Tänzer der A-Formation des Braunschweiger TSC in die neue Bundesliga-Saison. Nach einem enttäuschenden dritten Platz im Vorjahr wollen sich die Löwenstädter in diesem Jahr wieder die Deutsche Meisterschaft sichern.


Anzeige

Bundesliga startet in Ludwigsburg

Das letzte Tanzjahr endete für die erfolgsverwöhnten Braunschweiger um ihren Trainer Rüdiger Knaack ohne Titel. Zunächst wurde die Equipe Anfang November bei der Deutschen Meisterschaft hinter Ludwigsburg und Göttingen eingestuft, eine für die Verantwortlichen weiterhin unverständliche Entscheidung. Gut drei Wochen später erreichten die Tänzer bei der Weltmeisterschaft in der Volkswagen Halle hauchdünn hinter dem siegreichen russischen Team den zweiten Rang.

Wenn am Samstag in Ludwigsburg die Bundesliga in ihre neue Runde geht, gibt es für Coach Knaack und Co. nur ein Ziel: die Rückkehr auf den Thron von Tanz-Deutschland. Der Meister qualifiziert sich gleichzeitig für die Weltmeisterschaft 2018, die am 24. November im ungarischen Pecs ausgetragen wird. Während der BTSC um die Spitzenplätze tanzt, wird der TSC Grün-Weiß Braunschweig von Trainer Sebastian von Henniges um den Klassenerhalt kämpfen müssen.

Herzschlagfinale bei der Formationen Standard-WM

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Social Media
Anzeigen