Sieg der VfL-Frauen: Viertelfinale zum greifen nahe

9. November 2017 von
Wolfsburger Jubel: Gunnarsdottir sorgt mit ihrem Doppelpack gegen Florenz für eine gute Ausgangsposition im Rückspiel. Foto: Archiv
Anzeige

Florenz/Wolfsburg. Die Wölfinnen gewinnen das Hinspiel beim AC Florenz mit 4:0 (0:0) und haben damit einen riesigen Schritt in Richtung Viertelfinale der UEFA Women`s Champions League getan.


Anzeige

Großer Schritt

Stephan Lerch haderte mit der Chancenverwertung in der ersten Halbzeit: „Wir wussten, dass wir auf einen starken Gegner treffen, der die Räume eng macht. Wir selbst haben aber auch keine Lösungen dagegen gefunden und zu viele Fehlpässe gespielt.“ Jedoch habe man „nach dem 1:0 Selbstbewusstsein bekommen und viel entschlossener und besser in der Offensive gespielt“. Sara Gunnarsdottir erlöste die Gäste nach ihrem Tor (49.) und ließ wenig später ihr zweites zum 3:0 folgen (60.). Zwischenzeitlich erhöhte Pernille Harder bereits zum 2:0 (54.). Die Torhüterin der Gastgeber sorgte mit ihrem Eigentor für den 0:4-Endstand. Ebenfalls erfreulich: Katharina Baunach feierte nach ihrer Einwechslung ihr Pflichtspiel-Debüt für die Grün-Weißen (74.). 

Mit diesem deutlichen Auswärtserfolg stehen die Wölfinnen mit mehr als einem Bein im Viertelfinale. Das Rückspiel findet am kommenden Mittwoch (18.00) im AOK Stadion statt.

Zahlen & Fakten

AC Florenz: Öhrström – Tortelli (81. Daniel), Linari, Bartoli – Guagni, Carissimi, Adami, Vigilucci – Bonetti (74. Einarsdottir), Mauro, Caccamo (69. Brazil)

VfL Wolfsburg: Schult – Maritz, Fischer, Peter, Dickenmann – Gunnarsdottir, Goeßling, Hansen (78. Bernauer), Popp, Harder (74. Baunach) – Pajor (67. Blässe) Trainer: Stephan Lerch

Tore: 0:1 Sara Gunnarsdottir (49.), 0:2 Pernille Harder (54.), 0:3 Sara Gunnarsdottir (60.), 0:4 Stephanie Öhrström (Eigentor, 73.)

 

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Social Media
Anzeigen