Sportplätze in Braunschweig bis Freitag gesperrt

11. Oktober 2017 von
Der Fußball fällt dem Wetter zum Opfer. Foto: Frank Vollmer
Anzeige

Braunschweig. Sturmtief Xavier und seine Nachwirkungen beschäftigen noch immer die Grünflächen-Profis unserer Region. In der Löwenstadt bleiben die Sportanlagen zumindest bis Freitag weiterhin gesperrt. 


Anzeige

Auf allen Bezirkssportanlagen sowie auf allen zur Nutzung überlassenen Sportanlagen sind die Naturrasen- und Tennenspielfelder bis einschließlich Freitag, 13. Oktober für den Trainings- und Spielbetrieb gesperrt. Kunststoff- und Kunstrasenflächen sind freigegeben. Die Auswirkungen des Sturmtiefs „Xavier“ seien nach Angaben der Stadt Braunschweig noch nicht komplett beseitigt, Naturrasen- und Tennenflächen aufgrund der bisherigen Niederschläge stark aufgeweicht. Zudem sind weitere Regenfälle prognostiziert.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Social Media
Anzeigen