Top-Lineup beim Wolters-Hallen-Supercup des MTV Wolfenbüttel

20. Oktober 2016 von
Wer holt den ersten Titel 2017? Foto: Vollmer
Anzeige

Wolfenbüttel. Am 14. Januar 2017 kommt es in der Sporthalle der Lessing-Realschule zu bereits 10. Auflage im Wolters-Hallen-Supercup. Das Teilnehmerfeld kann sich dabei jetzt schon mehr als sehen lassen.


Anzeige

Wer fordert Titelverteidiger Northeim?

Nachdem der Wechsel zu einem reinen Einladungsturnier im Vorjahr sehr gut angenommen wurde, haben die Veranstalter für das Turnier am 14. Januar 2017 (13 Uhr) noch einmal eine Schippe draufgepackt. Neben dem Titelverteidiger Eintracht Northeim ist es gelungen, mit Freie Turner Braunschweig einen weiteren Oberligisten nach Wolfenbüttel zu lotsen. „Wir wollten dem Publikum aus Wolfenbüttel und Umgebung Mannschaften präsentieren, die viel Qualität mitbringen und die man selten bis gar nicht in der Halle sehen kann“, nennt MTV-Fußballobmann Lars Pape einen Grund dafür. Weiterhin teilnehmen werden nebem Gastgeber MTV die Landesligisten Lupo Martini Wolfsburg II, SSV Vorsfelde, BSV Ölper 2000, TSC Vahdet und der Stadtrivale BV Germania. Aus der Bezirksliga Braunschweig kommt der HSC Leu 06, aus der Landesklasse Sachsen-Anhalt Stahl Thale hinzu. Die Gruppenauslosung und der Spielplan werden im Dezember bekanntgegeben.

Titelverteidiger FC Eintracht Northeim. Foto: Vollmer

Titelverteidiger FC Eintracht Northeim. Foto: Vollmer

Teilnehmende Teams

FC Eintracht Northeim (Titelverteidiger/Oberliga)
Freie Turner Braunschweig I (Oberliga)
Lupo Martini Wolfsburg II (Landesliga)
SSV Vorsfelde (Landesliga)
BSV Ölper 2000 (Landesliga)
BV Germania Wolfenbüttel (Landesliga)
SV Stahl Thale (Landesklasse Sachsen-Anhalt)
HSC Leu Braunschweig (Bezirksliga)
TSC Vahdet Braunschweig (Landesliga)
MTV Wolfenbüttel (Ausrichter/Landesliga)

Lesen Sie zum Thema

Northeim gewinnt den 9. Supercup des MTV Wolfenbüttel

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Social Media
Anzeigen