Transfercoup im Doppelpack: Teigl und Tingager werden Löwen

3. Januar 2018 von
Transfercoup im Doppelpack: Marc Arnold mit Frederik Tingager (li.) und Georg Teigl (re.). Foto: Eintracht Braunschweig

Braunschweig. Eintracht Braunschweig hat zum Start der Wintervorbereitung doppelt personell 
nachgelegt. Wie der Zweitligist am Mittwoch offiziell per Pressemitteilung bestätigte, kommt Georg Teigl vom FC Augsburg auf Leihbasis bis 2019. 

Frederik Tingager wechselt vom dänischen Erstligisten Odense BK zu den Blau-Gelben und erhält einen Vertrag bis 2020.


Anzeige

Verstärkung für die Defensive

Beide Neuzugänge stoßen im Trainingslager direkt zum Team. Während Teigl schon gestern als Neuzugang quasi fest stand und die Rückennummer 18 erhält, ist die Verpflichtung des Innenverteidigers Tingager von Odense BK ebenfalls keine Überraschung, schließt man damit doch eine Lücke, welche der Kreuzbandriss von Joseph Baffo gerissen hat. Der 24-jährige, der zuvor bei Odense insgesamt 49 Partien in der Liga (3 Tore) und drei Begegnungen im Pokal absolvierte, trägt zukünftig die Rückennummer 3. „Als die Anfrage der Eintracht kam, war ich sofort begeistert“, freut sich auch Tingager, der mit 1,98m Körpergröße eine echte „Kante“ ist. „Braunschweig ist ein toller Verein mit großartigen Fans und einer langen Historie. Die Ambitionen stimmen genau mit meinen überein und deshalb bin ich sehr glücklich, dass es geklappt hat“, so Tingager. 

Marc Arnold zeigte sich ebenfalls sehr glücklich über den Transfer-Coup im Doppelpack: „Georg Teigl ist ein Spieler, den wir schon lange im Auge hatten. Dementsprechend sind wir sehr glücklich darüber, dass die Verpflichtung nun geklappt hat. Er verfügt über eine sehr dynamische Spielweise und kann sehr vielseitig sowohl defensiv als auch offensiv eingesetzt werden“, sagte Eintrachts Sportlicher Leiter. „Mit Frederik Tingager haben wir einen sehr interessanten Innenverteidiger verpflichtet, der für uns aufgrund des dauerhaften Ausfalls von Joseph Baffo eine weitere Alternative auf dieser Position ist.“ Herzlich Willkommen in Braunschweig!

Mehr lesen

Marc Arnold: „Mit Neuzugängen ist zu rechnen“

Lieberknecht zum Auftakt: „Über allem steht die Fitness“

 

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Social Media
Anzeigen