„trendsporterlebnis“: Spektakuläre Shows und Mitmach-Aktionen

13. September 2017
Anzeige

Braunschweig. Das trendsporterlebnis, präsentiert von Volkswagen Financial Services, bringt Bewegung in die Löwenstadt. Am 30. September und 1. Oktober können Besucherinnen und Besucher mehr als 20 Sportarten sehen und sich bei den vielfältigen Mitmach-Aktionen ausprobieren. Zusätzlich öffnen die Geschäfte in ganz Braunschweig am Sonntag von 13 bis 18 Uhr.


Anzeige

„Das diesjährige Programm des trendsporterlebnis bringt über 20 Sportarten in die Braunschweiger Innenstadt und begeistert neben den spektakulären Shows von internationalen Showfahrern ebenfalls mit den abwechslungsreichen Mitmach-Aktionen der regionalen Sportvereine“, sagt Björn Nattermüller, Bereichsleiter bei der Braunschweig Stadtmarketing GmbH. Die Besucherinnen und Besucher können viele Sportarten selbst ausprobieren und lernen so die Angebote der jeweiligen Vereine besser kennen. Ob auf zwei Rädern, auf vier Rollen oder bei einer Ballsportart: für jeden Geschmack ist etwas dabei.“

Sensationelle Stunts auf dem Kohlmarkt

Spektakuläre Sprünge und Drehungen demonstrieren die BMX-Profis aus dem Mellowpark Berlin. Zuschauerinnen und Zuschauer können mehrmals täglich die Stunts der Fahrer bestaunen, die sich mit „Backflips“, „Tailwhips“ oder „Ice Picks“ in die Rampen stürzen und ihr Können in der Quarterpipe zeigen. Gäste, die selbst aktiv werden möchten, haben beim Pumptrack die Möglichkeit, mit BMX-Rädern, Skateboards, Scootern und Longboards unter professioneller Anleitung die Strecke entlang zu brausen und ihre Zeit für eine Runde stoppen zu lassen. Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Aktion können sich auf die Verlosung von je drei Gutscheinen von lokalen BMX- und Skateboard-Shops freuen.

Sportliche Vielfalt auf dem Platz der Deutschen Einheit

Unterstützt von der PSD Bank Braunschweig, wartet auf dem Platz der Deutschen Einheit ein kontrastreiches Programm auf die Besucherinnen und Besucher. Die Skateboarder aus dem Mellowpark Berlin zeigen in der vier Meter hohen Halfpipe der PSD-Bank-Arena Stunts wie den „Judo Air“, „Frontside Air“ oder „Frontside Tail Grip“. Aktiv geht es auch bei der Whitezu-Anlage zu. Auf der zehn Meter langen Rampe können Fahrerinnen und Fahrer eine Mischung aus Skaten und Surfen erleben und mit speziellen Boards ihre Balancefähigkeit testen. Vollen Körpereinsatz gibt es auch bei den Shows der Rhythmischen Sportgymnastik des MTV Braunschweig. In der PSD Bank-Arena zeigen die Deutschen Meisterinnen im Turnen ihre abwechslungsreiche Vorführung.

Schwung auf dem Platz am Ritterbrunnen

Freundinnen und Freunde des Ballsports kommen auf ihre Kosten, wenn der Braunschweiger Tennis- und Hockey-Club (BTHC) sein Programm aus Lacrosse und Hockey auf dem Platz am Ritterbrunngen vorstellt. Sportbegeisterte, die die Sportarten selbst ausprobieren möchten, können ihr Talent am Schläger unter Beweis stellen. Nicht nur beim Schlagen des Balls, sondern auch beim Fitness-Angebot von Löwen-Fitness ist Schwung gefragt. Besucherinnen und Besucher können sich beim Jumping Fitness, beim Crossfit oder bei der israelischen Kampfkunst Krav Maga versuchen.

Kletterspaß auf dem Schlossplatz mit der Sportjugend

Wer hoch hinaus möchte, ist auf dem Schlossplatz richtig. Mit Unterstützung von der Baugenossenschaft ›Wiederaufbau‹ können mutige Kletterinnen und Kletterer ihre Griffsicherheit testen und die siebeneinhalb Meter hohe Kletterwand „Movin‘ Mountain” der Braunschweiger Sportjugend erklimmen. Besucherinnen und Besucher, die sich vorerst in Absprunghöhe wohler fühlen, können sich an den drei Meter hohen und drei Meter breiten Boulderwürfel begeben. Das Greifhaus Braunschweig und der Deutschen Alpenverein stehen den Kletterinnen und Kletterern mit nützlichen Tipps zur Seite.

Dribbeln und schnelles Umschaltspiel

Basketball für Groß und Klein gibt es ebenfalls auf dem Schlossplatz. Die Basketball Löwen zeigen Kindern und Jugendlichen am Samstag mit der „kinder+Sport Basketball Academy“ Techniken und Tricks im Umgang mit dem Ball. Spannend wird es am Sonntag, wenn sich die Basketball Löwen Braunschweig der Herausforderung stellen und im Rollstuhl gegen die Rollstuhlbasketball-Fahrer von MTV Braunschweig antreten.

Vitaminspender und Kinderprogramm

Vitamine für zwischendurch in Form von Obst und Smoothies stellt REWE kostenlos zur Verfügung. Besucherinnen und Besucher finden die Kraftspender bei den Mitmach-Aktionen am Kohlmarkt, am Platz der Deutschen Einheit und auf dem Schlossplatz. Die kleinen Besucherinnen und Besucher erwartet am Samstag von 11 bis 18 Uhr und am Sonntag von 13 bis 18 Uhr jede Menge Bewegung und Spaß beim Kinderprogramm vor der JAKO-O-Filiale Braunschweig.

Weitere Informationen sind im Internet unter www.braunschweig.de/trendsporterlebnis zu finden. Die Braunschweig Stadtmarketing GmbH bezieht für diese Veranstaltung Naturstrom aus 100 Prozent regenerativer Energie.

Sponsoren des trendsporterlebnis 2017 sind Volkswagen Financial Services, die PSD Bank Braunschweig, der Arbeitsausschuss Innenstadt Braunschweig (AAI), der Arbeitsausschuss Peripherie Braunschweig (AAP), die Baugenossenschaft ›Wiederaufbau‹, die REWE Märkte in Braunschweig, die Schloss-Arkaden Braunschweig, das Hofbrauhaus Wolters, HYGIA Fitness, JAKO-O, die Öffentliche Versicherung Braunschweig, Spot Up Medien, Radio SAW, Radio 38, BS-Live, die Geitelder Baumschule, Liefner Haustechnik sowie ALBA Braunschweig.

Sportliche Partner des trendsporterlebnis 2017 sind der MTV Braunschweig, das Greifhaus – Bouldern in Braunschweig, der Deutsche Alpenverein Sektion Braunschweig, der Braunschweiger Tennis- und Hockey-Club, die Eintracht Braunschweig Stiftung, Löwen-Fitness, die Basketball Löwen Braunschweig sowie die Sportjugend des Stadtsportbundes Braunschweig.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Social Media
Anzeigen