Vorbereitungen auf Hochtouren für Braunschweig Schwimmt 2017

11. August 2017 von
Der Countdown läuft, keine 24 Stunden mehr bis zum Start
Anzeige

Braunschweig. Keine 24 Stunden vor dem Start arbeiten die Veranstalter auf Hochtouren. Braunschweig schwimmt in die Nacht 2017 wird ausgerichtet von der Sportjugend Braunschweig. Start ist am Samstag um Punkt 12 Uhr im Raffteichbad. 


Anzeige

Der Countdown läuft

Keine 24 Stunden mehr bis die ersten Schwimmern bei „Braunschweig schwimmt in die Nacht“ an den Start gehen werden. Unter den Ersten die diese Jahr in das Becken springen werden, finden sich einige lokale Berühmtheiten. Tizian Tappe, gewann 2016 das 12 Stundenschwimmen in Braunschweig mit über 36 Kilometern (36.000 Meter = 720 Bahnen im 50 Meter Becken). Tappe wird versuchen, seinen Titel zu verteidigen. Für die Jugend geht der Braunschweiger Schwimmstar Katharina Wrede an den Start. Sie brach in diesem Jahr mehrfach den Altersklassenrekord über die 50 Meter Freistiel und wurde bei den Deutsche Jahrgangsmeisterschaften in Berlin Zweite.  

Als ältester Schwimmer wird Werner Grünerberg an den Start gehen. Der langjährige Trainer und Schwimmbegeisterte ist auch in der Altersklasse 85 nicht zu bremsen und wurde diese Jahr mehrfacher Deutscher Meister in seiner Altersklasse. Für die organisatiorische Seite hat sich bereits Christoph Schlupkothen, Geschäftsführer der Stadtbad Sport und Freizeit GmbH, angemeldet. 

Wer neben den genannten noch an den Start gehen wird, wollten die Veranstalter von der Sportjugend Braunschweig nicht verraten. „Etwas Spannung muss ja auch bleiben“, kommentierten die Organisatoren, „wir freuen uns auf viele Sportler und Aktive und werden alles geben und hoffen an den großen Erfolg von 2016 anknüpfen zu können.“

Neben dem eigentlichen Wettkampf werden diverse Sportarten sich vorstellen. Darunter der Braunschweiger Kanupolo Club, die Taucher vom TC Seestern, die Splashdiver des TV Jahn und die Synchronschwimmerinnen des SSC Germania 08 e.V..  Als nicht Wassersportler werden die Flying Lions Cheerleader und die HipHop-Dancer „Royal Kids“ erwartet. 

Begleitet wird das Event zudem von Bands Niklas Wohlt, The Mix und At Midnight. 

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Social Media
Anzeigen