Anzeige

Wochen der Wahrheit: MTV muss zum Abstiegsduell im Friesland

10. März 2017 von
Sebastian Czok in der Umklammerung. Das Hinspiel wurde zum ersten Sieg in der 3. Liga. Foto: Reinelt/PresseBlen.de

Braunschweig/Altjührden. 800 Zuschauern feierten frenetisch, die Spieler lagen sich in den Armen. Der MTV Braunschweig hatte soeben den ersten Saisonerfolg eingefahren die SG VTB Altjührden hochverdient mit 30:28 besiegt. Das war im Hinspiel. Am Samstag (19.30) muss das Team von Volker Mudrow in der Manfred-Schmidt-Sporthalle ran.


Anzeige

Kellerduell in Altjührden

Sehr gute Erinnerungen haben die Braunschweiger an das Hinspiel, das den ersten Sieg in der 3. Liga mit sich brachte. Garant für den Sieg war ein damals überragender Timon Wilken zwischen den Pfosten, der den Erfolg fest hielt. „Er hat ein ganz besonderes Spiel gemacht, war der Rückhalt den wir für so ein Spiel brauchen“, lobte Trainer Volker Mudrow seinen besten Mann. Aktuell belegt der MTV den 13. Rang und würde den auch sehr gerne behalten. Im Duell mit dem direkten Konkurrenten aus dem Kreis Friesland wäre ein Sieg enorm wichtig. 

Das weiß auch die Spielgemeinschaft. „Jetzt gibt es keine Ausreden mehr!“, forderte Trainer Andrzej Staszewski in der NWZ vor den für sein Team wichtigen Wochen. Gegen Schwerin hatten die Braunschweiger zuletzt bei der 17:24-Heimpleite Probleme mit einem kompakten und energisch zupackenden Abwehrverbund. Sebastian Czok, Carl-Philipp Seekamp sowie Johannes und Philipp Krause fehlte die nötige Durchschlagskraft. Die wollen die Braunschweiger im Duell mit dem Tabellennachbarn wieder auf die Platte bringen.

„Das ist das wichtigste Spiel im Kampf um den Klassenerhalt. Gerade in Varel ist es schwierig zu gewinnen“, sagt Klaas Nikolayzik einen Tag vor dem wichtigen Spiel. „Wir müssen besonders auf den alles entscheidenden Mann, Oliver Staszewski aufpassen. Wenn wir den in den Griff bekommen, haben wir sehr gute Chancen auf zwei Punkte.“ Personell kann Trainer Mudrow aus dem Vollen schöpfen. Bis auf den langzeitverletzen Felix Geier und Tim Alex (Urlaub) stehen alle Spieler zur Verfügung.

Hielt die im Hinspiel die Punkte fest: Timon Wilken. Foto: Reinelt/PresseBlen.de

Lesen Sie auch

Geschafft! Der MTV holt den ersten Saisonsieg

Starke Stiere nehmen MTV auf die Hörner

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Social Media
Anzeigen