Wolfsburgs Relegationstrauma geht weiter

29. Mai 2016 von
Auch im 2. Anlauf gescheitert. Foto: Agentur Hübner

Regensburg. Regionalliga Nord-Meister VfL Wolfsburg hat den Aufstieg in die 3. Liga verpasst. Nach der sehr guten Vorstellung am Mittwoch verloren die Jungwölfe am Sonntag mit 0:2 in Regensburg.


Anzeige

Wimmer erwischt gebrauchten Tag und sieht Rot

Die Gastgeber wussten, was es zu verlieren oder eher zu gewinnen gab. Der Jahn legte los wie die Feuerwehr. Bereits nach fünf Minuten köpfte Ziereis an die Latte des Wolfsburger Tores. Der VfL brauchte etwas, um sich aus der Umklammerung des Gegners zu lösen. Dann spielte die Ismael-Elf gut mit. Auf beiden Seiten kam es zu Chancen, die die Teams aber nicht zu nutzen wussten. Einmal lag der Ball sogar bereits im Tor von Jahn-Torhüter Pentke, doch El-Helwe stand bei seinem Treffer klar im Abseits. Nach dem Seitenwechsel spielte wieder Regensburg. Die Herrlich-Elf agierte engagiert.

In der 52. Minute begann dann die rabenschwarze Zeit des Kevin Wimmer. Der Österreicher riss bei einem Einwurf der Regensburger Pusch im Strafraum um. Den fälligen Foulelfmeter verwandelte Geipl trocken unten links. Nur vier Minuten später konnte Pusch auf 2:0 erhöhen. Nun brauchte der VfL unbedingt ein Tor. Ismael brachte Onel Hernandez, der sogleich das Spiel belebte. Der Jahn hatte aber in Person von Lais die Chance auf die Entscheidung. Auch Ziereis konnte seinen Kopfball nicht entscheidend platzieren. Noch dazu holte sich Wimmer für ein unnötiges Foul eine Gelb-Rote Karte ab. El-Helwe hatte nochmal die Chance zum Anschluss, scheiterte aber an Pentke. Auf beiden Seiten begann nun das große Zittern, doch den Jungwölfen fiel nicht mehr viel ein. Was übrig bleibt ist eine tolle Regionalligsaison ohne Krönung. Das Trauma in der Relegation geht für die U23 des VfL weiter.

Zahlen und Fakten

VfL Wolfsburg U23: Brunst, Pläschke, Sprenger, Klamt, Kleihs, Stolze, Seguin, Wimmer, Herrmann, El-Helwe, Medjedovic Trainer: Valerien Ismael

SSV Jahn Regensburg: Pentke, Hein, Odabas, Palionis, Nandzik, Hesse, Geipl, Lais, Ziereis, Pusch, George Trainer: Heiko Herrlich

Torfolge:
1:0 Andreas Geipl (54.)
2:0 Kolja Pusch (58.)

Lesen Sie auch

VfLU23 vergeigt Aufstieg und reißt Goslar in die Landesliga

Relegation: Jungwölfe legen vor dank Pläschke

 

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Social Media